Zum Hauptinhalt springen

Innerorts mit 128 km/h geblitzt

Ein 23-jähriger Deutscher ist am Mittwochnachmittag in Lufingen mit 128 Kilometern pro Stunde durch eine 50er-Zone gerast. Nach Abzug der Messtoleranz war er damit 74 km/h zu schnell unterwegs.

50 km/h waren erlaubt - 128 km/h hatte der Raser auf dem Tacho.
50 km/h waren erlaubt - 128 km/h hatte der Raser auf dem Tacho.
Pixabay

Der Mann ging Verkehrspolizisten ins Netz, die auf der Zürcherstrasse eine Kontrolle durchführten. Wie die Kantonspolizei in einer Mitteilung schreibt, wurde der Lenker festgenommen. Er muss sich vor der zuständigen Staatsanwaltschaft wegen eines Raserdelikts verantworten.

(SDA)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch