Zum Hauptinhalt springen

Anfrage von regionalen KantonsrätenRegierungsrat kritisiert «Black Lives Matter»-Demonstration

«Gilt die Covid-19-Verordnung nicht für alle?», wollten zwei Kantonsräte aus Illnau-Effretikon und Neftenbach wissen. Heute publizierte der Regierungsrat seine Antwort.

Die «Black Lives Matter»-Demonstration in Zürich vom 13. Juni zog über zehntausend Personen an.
Die «Black Lives Matter»-Demonstration in Zürich vom 13. Juni zog über zehntausend Personen an.
Foto: Keystone

Am 13. Juni 2020, als sich über zehntausend Personen in Zürich zur Anti-Rassismus-Demonstration «Black Lives Matter» versammelten, herrschte im ganzen Land ein Versammlungsverbot für mehr als 300 Personen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.