Video

Dinhard, ein Paradies für Turner

Am vergangenen Wochenende startete in Dinhard das grösste Ereignis in der Geschichte der Gemeinde: das Regionalturnfest. Ein Augenschein. Mehr...

«Die Brücke war vorher sicher schöner»

Die sanierte Thurbrücke bietet in der Region derzeit viel Gesprächsstoff. Jetzt nehmen Behördenvertreter und der Zürcher Heimatschutz Stellung. Mehr...

Die neue «oberste Kümmerin»

Seit Mai hat das Pflegezentrum Eulachtal mit Maria Hofer-Fausch eine neue Leiterin. Erfahrung sammelte diese in Österreich, wo alles ähnlich und doch anders läuft. Mehr...

Fussball, Finanzen und Hunde am Husemersee

Die finanziellen Aussichten von Ossingen sind rosig. Zu reden gab an der Gemeindeversammlung aber nicht das Geld, sondern die Perle der Weinländer Gemeinde – der Husemersee. Mehr...

Alte Platane braucht einen Schnitt

Nur 29 Stimmberechtigte kamen zur Gemeindeversammlung von Ellikon. Die Traktanden waren aber auch schnell erledigt. Interessanter waren die Mitteilungen. Mehr...

Wenn der Töchterchor zur Jubilarin wird

Der Frauenchor Seuzach kann auf 125 Jahre Geschichte zurückblicken und richtet ein grosses Konzert aus. Das Motto «Singen verbindet» dürfte die Katholische Kirche am Samstag füllen, wie Präsidentin Esther Bärtschi vermutet. Mehr...

«Die Braut muss sich den ganzen Tag wohlfühlen»

Vor der Hochzeit auf dem Weg zur Braut: Sibylle Haymoz (Coiffeuse) und Lucia Grillo (Stylistin). Mehr...

Hundertjähriges Reservoir wird saniert

Das Reservoir aus dem Jahr 1899 muss saniert werden. Die Bürger haben dazu einen Kredit von rund einer halben Million Franken genehmigt. Mehr...

«80 Prozent der Kinder haben einen Psychiatrieaufenthalt hinter sich»

Seit 155 Jahren existiert das Schulheim Elgg. Nebst dem Heimgesetz und der Wiedergutmachungsinitiative beschäftigten Leiter Werner Kuster in den letzten Jahren Jugendliche mit immer schwereren Krisen. Mehr...

Dieb versenkte gestohlenen Lieferwagen im Fluss

Das Bezirksgericht Winterthur verurteilt einen Einbrecher zu einer langen Haftstrafe und verhängt einen Landesverweis. Der Mann war eingereist, um zu stehlen. Mehr...

Fehr findet wertschätzende Worte

SP-Regierungsrätin Jacqueline Fehr bedankte sich im bürgerlich-ländlichen Bezirk Andelfingen bei den Gemeindepolitikern. Ihre Worte am Rheinfall kamen gut an. Mehr...

Ortsparteien setzen sich für Post ein

Die Gemeindeversammlung in Elgg beschäftigte sich mit unerwartet tiefen Schülerzahlen und der geplanten Post-Schliessung. Mehr...

Adliker Primarschule stehen massive Mehrkosten bevor

Ein einziges Adliker Schulkind wird ab nächstem Jahr die Rechnung der kleinen Gemeinde wohl stark belasten. Denn das Kind muss auswärts zur Schule gehen. Mehr...

Eine zu hohe Hürde für die Reitanlage

Das Baurekursgericht entscheidet sich gegen den Ausbau der Reitsportanlage Hofstetten. Das Gebiet sei für eine Naherholungszone zu weit von Neftenbach entfernt. Der Jurist des Besitzers ist mit dem Urteil aber zufrieden. Mehr...

Einblicke in das Leben der Akanjis

Manuel Akanjis Weg führte vom Sportplatz Rietsamen auf die grosse WM-Bühne in Russland. Er sei ein ruhiger Junge gewesen, der ständig Fussball im Kopf gehabt habe, sagt seine Schwester, Michelle Akanji. Mehr...

Stadtrat schafft mehr Stellen in der Sozialhilfe

Wegen steigender Fallzahlen erhöht der Stadtrat von Illnau-Effretikon den Stellenetat im Bereich der Sozialhilfe von 810 auf 900 Prozent. Mehr...

Dichteres Bauen ist nun bald möglich

Den ersten Teil der Bau- und Zonenordnung hat der Kanton bereits bewilligt. Damit sind in Elsau bald Terrassenbauten am Hang und Einliegerwohnungen möglich. Mehr...

Martin Lüdins letzter Coup

Die Gemeindeversammlung stärkt dem Gemeinderat beim Hochwasserschutz den Rücken. Sie unterstützt einen Kredit von 25 Millionen Franken für diverse Massnahmen bis 2036. Mehr...

Ein Wendeplatz, der nicht allen gefällt

An einer Informationsveranstaltung zum neuen Buswendeplatz Föhrenstrasse in Hettlingen meldeten sich kritische Stimmen. Sie zweifelten die Notwendigkeit an. Mehr...

Gemeinderat ärgert sich über Billigbus

Im Dorf hält Eurobus unerlaubt auf einer Gemeindestrasse, statt wie abgemacht auf einem privaten Grundstück. Mehr...

Hängebrücke längere Zeit gesperrt

Wanderer im Weinland müssen diesen Sommer auf die Hängebrücke über die Thur verzichten. Der Rost nagt an ihr, was nun behoben wird. Die Brücke bleibt deshalb bis Mitte August komplett gesperrt. Mehr...

Ein steiniger Weg

René Friedrich macht Kunst aus Leidenschaft. Das verspricht nicht nur seine Homepage: Wer ihn im Brüttemer Atelier besucht, kann sich davon überzeugen. Der Steinbildhauer ist einer der Letzten seiner Art. Mehr...

«Der richtige Zeitpunkt»

Nach bald 40 Jahren in der Politik zieht sich SVP-Kantonsrat Martin Zuber zurück. Er will in Stammheim nicht mehr kandidieren. Mehr...

Leben im Kreislauf der Natur

In Wila errichtet der Verein Bienenschule einen Lehrpfad nach Grundsätzen der Permakultur. So sollen die Möglichkeiten des Geländes optimal genutzt werden. Mehr...

Glasmalereien und kubanische Tabakblätter

Zehn Künstler präsentieren derzeit kleinformatige Kunstwerke in der Kulturschmitte Zell. Sie könnten unterschiedlicher nicht sein und doch harmonieren sie bestens. Mehr...

«Danke für den Schauenberg»

Am Samstag hissten die Elgger ihre Fahne auf dem Schauenberg und feierten ihr Fusionsfest. Da Hofstetten jetzt zu Elgg gehört, liegt der Aussichtspunkt auf Elgger Boden. Mehr...

Nach zwölf Jahren zieht der Pfarrer weiter

Pfarrer Marcel Schmid verlässt Ende Juni die reformierte Kirchgemeinde Dägerlen. Er habe viel Kostbares erlebt, sagt er. Mehr...

Wie man ein Formel-S-Rennen gewinnt

Am Solarmobil-Rennen in Neftenbach zeigte sich spielerisch, was Solarenergie so kann. Das finale Rennen nahmen die Teilnehmer dann aber doch ziemlich ernst. Mehr...

Greuterhof wird erst später saniert

Die Sanierung des Greuterhofs wird um zwei Jahre verschoben. Der Stiftungsrat will die Situation des historischen Gebäudes bis dahin neu überdenken. Mehr...

Weisstannen stabilisieren beliebten Wanderweg

Der Hombergweg ist wieder begehbar. Dankeinem einwöchigen Wegmachereinsatz des Forstdiensteskonnte der teils abgerutschte Fussweg neu gesichert werden.Dafür wurden grosszügig gleich mehrere Baumstämme verbaut. Mehr...