Wer hat die schönsten Blumen im Dorf?

Der Wisliger Blumenwettbewerb findet dieses Jahr zum zweiten Mal statt. Elf Personen nehmen teil. Was sie alles für ihren Garten tun, zeigt das Beispiel von Hannes Fischbacher. Mehr...

Dem Verein Tagesfamilien fehlen Mütter und Kinder

Mit einer vom Kanton bezahlten Kampagne hat Tagesfamilien Winterthur zwei Drittel der Gemeinden in der Region von seinem Betreuungsmodell überzeugen können. Die Zahl der Tagesmütter und -kinder hinkt aber hinterher, vor allem auf dem Land. Mehr...

«Wir setzen uns keinem grossen Risiko aus»

Wird es uns mit elektromagnetischer Strahlung ergehen wie mit Asbest? In Elgg gibt es solche Befürchtungen. Gregor Dürrenberger, Geschäftsleiter der Forschungsstiftung Strom und Mobilkommunikation, sagt: Kaum. Mehr...

Ein Gewitter bringt sie nicht aus der Ruhe

Rund 800 Cevis aus der Region Winterthur-Schaffhausen verbringen ein zehntägiges Sommerlagerim Thurgau. Fast drei Jahre Planung waren dafür nötig. Auch auf einen Gewittersturm war man gut vorbereitet. Mehr...

Ein Kleinod nach englischer Tradition

Der Schlosspark Andelfingen feiert sein 200-jähriges Bestehen. Beim offiziellen Festakt gestand der stellvertretende Leiter von Grün Stadt Zürich ein, dass er ein bisschen neidisch auf die Andelfinger ist. Mehr...

Postfiliale in Kollbrunn überfallen

Kurz vor Mittag hat ein bewaffneter Mann die Postfiliale in Kollbrunn überfallen und mehrere tausend Franken erbeutet. Mehr...

Das Neuthal wird zum Wilden Westen

Zwischen Bäretswil und Bauma wird derzeit das Freilichttheater «Spinnen im Neuthal» geprobt. Aufgeführt wird es vom 24. August bis zum 30. September. Mehr...

Bauarbeiter setzen zum Endspurt an

Noch gut zwei Monate bleibt Zeit, bis die Pflegezentren Lindehus in Turbenthal und Im Spiegel in Rikon saniert sein müssen. Es wird deshalb auch während der Wochenenden gearbeitet. Mehr...

Stumpfe, schwarze Haifischzähne

Die Gemeinde Schlatt machte sich irrtümlich auf Hofstetter Strassen zu schaffen. Die dabei entstandenen falschen Vortrittsmarkierungen mussten wieder entfernt werden. Mehr...

Die Bundesfeier lässt sich Kyburg nicht nehmen

Eigentlich ist Kyburg in die Stadt Illnau-Effretikon eingemeindet. Dennoch feiert Kyburg den 1. August auch dieses Jahr mit einem eigenen Fest. Mehr...

Klinikpläne liegen auf

Der Gestaltungsplanfür die Weiterentwicklung der Psychiatrischen Universitätsklinik Zürich in Rheinau liegt öffentlich auf. Mehr...

Junge Musik unter freiem Himmel

Das hat es in Seuzach noch nie gegeben: Ein Rap- und Rock Openair. Und dazu noch von Jugendlichen organisiert. Die Vorbereitungen haben es für die jungen Organisatoren in sich. Mehr...

Vier Hektaren Stroh und Stoppeln abgebrannt

Im Wind, der am Mittwochabend blies, geriet in Berg ein abgeerntetes Weizenfeld in Brand. Gelöscht wurde es von der Feuerwehr und mit zwei Güllenwagen. Mehr...

Betreibungsamt im Schloss

Ab 2018 wird es im Weinland nur noch ein Betreibungsamt geben. Der Zürcher Regierungsrat hat dazu nun auch Ja gesagt. Mehr...

1,4 Millionen für Kapo-Schiessplatz

In der Kiesgrube Tobel trainiert unter anderem die Spezialeinheit Diamant der Kantonspolizei. Nun soll die Anlage für 1,35 Millionen Franken saniert werden. Mehr...

«Neunzig Prozent sind Marketing»

Der international gefragte DJ und Produzent Mr.Da-Nos (36), ein Seuzacher, legt am Jubiläumsfest des TV Henggart auf. Dann geht es nach Ibiza und mit dem Lovemobile an die Street Parade. Sein Erfolg habe viel mit Marketing zu tun, erklärt er. Mehr...

Generationen tauschen sich aus

Seit zehn Jahren schon helfen Senioren an der Stammertaler Schule mit. Vier Seniorinnen beenden bald ihr Engagement. Mehr...

«Wenn eine Fusion nicht erwünscht ist, ist sie auch keine Option»

Die Kirchgemeinden sollen sich zusammentun. So will es das Projekt Kirchgemeinde plus. Der Weg gestaltet sich zäh, der Kirchenrat ist mit dem Vorwurf konfrontiert, es fehle ihm eine Strategie. Projektleiter Matthias Bachmann nimmt Stellung. Mehr...

Kirchenrat: «Wir lernen laufend dazu»

Die Kirchgemeinden sollen bis 2023 zusammenrücken, um der Zukunft gewachsen zu sein. Der Weg dorthin erweist sich als holprig. Der Kirchenrat wehrt sich aber gegen Vorwürfe, auch aus Dättlikon und Pfungen, es fehle ihm eine klare Strategie. Mehr...

Nachbarn streiten um Gülleleitung

Ein Landwirt aus Geretswil beschuldigt seine Nachbarn, ohne korrekte Bewilligung eine Gülleleitung verlegt zu haben. Nun will er den Bezirksrat einschalten. Mehr...

Der Stadtrat plant auf dem grünen Feld

Neben dem Schulhaus Eselriet soll ein Werkhof mit Feuerwehrdepot und Sammelstelle entstehen. Das Projekt sei zu gross, findet ein SVP-Gemeinderat. Er verlangt ein Kostendach. Mehr...

Die Gemeinde tauscht die Ausgebleichten um

Hausnummern müssen von der Strasse aus gut sichtbar sein. Ausgebleichte Schilder können in Flurlingen gratis umgetauscht werden. Mehr...

Bezaubernde Busfahrt mit 50 verhexten Passagieren

Ein Bus mit 50 Kindern, leiser als der Lesesaal jeder Universitätsbibliothek: Alle lauschen den Schätzen aus Olgas dickem Zauberbuch. Mehr...

Mehrere Gemeinden gegen «Solidarlösung»

60 Prozent der Heimkosten sollen solidarisch auf alle Gemeinden verteilt werden, so sieht es die neue Gesetzesvorlage vor. Der Kanton übernähme den Rest. Eine Umfrage bei Gemeinden in der Region ergibt ein gemischtes Bild. Mehr...

Nun kann der Tisch gedeckt werden

Die riesige Baumscheibe der Klosterinsel Rheinau hat in Stadel bei Winterthur ein neues Zuhause gefunden - und sie wurde zum Tisch umfunktioniert. Mehr...

Nicht gleich der ganz grosse Wurf

Als erste Behörde hat der Gemeinderat vonAndelfingen seine Empfehlung für eine Fusion publiziert.Er spricht sich für die mittlere von drei möglichen Varianten aus. Mehr...

Mit einer Prise freiem Geist

Pierre Zimmermann hat im Leben mehr als einmal den Kurs gewechselt. So ist er zwar nicht Koch auf einem Schiff der sieben Meere geworden, aber er lebt seine Leidenschaft. Mehr...

Ihr rauer Ruf ertönt nachts jetzt öfters

Ein Dutzend Schleiereulen sind kürzlich in Hettlinger Nistkästen geschlüpft – so viele wie schon lange nicht mehr. Bauern mögen die Tiere, weil sie sie vor Mäuseplagen schützen. Mehr...

Präsidenten erteilen Podium Absage

Der «Landbote» hat zur Debatte über die Fusionsabstimmung im Stammertal eingeladen. Die Präsidenten von Unter- und Oberstammheim winken ab. SP-Regierungsrätin Jacqueline Fehr bedauert die «Gesprächsverweigerung». Mehr...

«Eine neue Turnhalle ist nicht dringend»

Trotz Erbschaft reicht das Geld in Russikon für eine neue Turnhalle nicht aus. Präsident Hans Aeschlimann erklärt, weshalb das so ist und wo die geerbten 5 Millionen Franken hingekommen sind. Mehr...


Umfrage

In Elgg wehren sich Anwohner seit Jahren gegen eine Handy-Antenne. Nun behauptet ein ETH-Experte im Landbote-Interview die von dort ausgehenden Strahlen seien unbedenklich. Glauben Sie ihm?




Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Bonus-Angebote

Bonus-Angebote

Alle Bonus-Angebote im Überblick.