Fusion – Hoffnung und Angst nebeneinander

Die einen sehen in der Gemeindefusion in der Region Andelfingen vor allem Risiken, die anderen Chancen. Das wurde am Mittwochabend in Henggart deutlich. Mehr...

«Sexualität gehört zum Menschsein»

Rund 40 Vertreter der katholischen Kirche Illnau-Effretikon kritisieren in einem offenen Brief ihre eigene Kirche. Sie müsse wieder glaubwürdig werden, fordern sie. Dazu gehöre auch die Überarbeitung der kirchlichen Sexualmoral. Mehr...

Ein Nachmittag gegen die Einsamkeit

Der Freiwillige Xaver Achermann geht jeden Dienstag mit dem dementen Heinz Voitel spazieren. Wie ein regionaler Freiwilligenverein schwerkranken Menschen und ihren Betreuern einen Ausweg aus der Einsamkeit im Alter zeigt. Mehr...

Altes Bauernhaus nicht mehr geschützt

Bis jetzt gehörte das schmale Bauernhaus an der Münzerstrasse 3 in Oberohringen Max Kupferschmid. Die Winterthurer Immobilienfirma ADM Invest AG, die schon das Nachbarhaus besitzt, hat es erworben und plant eine Überbauung. Mehr...

Autofahrerin nach spektakulärem Unfall verletzt

Am Mittwochnachmittag hat eine Lenkerin die Kontrolle über Ihr Auto verloren. Das Auto kam von der Strasse ab und überschlug sich. Die Frau wurde verletzt. Mehr...

Nach Todesdrohungen geht in Aadorf die «grosse Unsicherheit» zu Ende

Nach einer Serie von Todesdrohungen gelang den Thurgauer Ermittlern der Durchbruch. Mindestens ein Jugendlicher muss sich nun einem Strafverfahren stellen. Mehr...

Martin Hübscher präsidiert «mooh»-Genossenschaft

Mooh hat einen neuen Verwaltungspräsidenten. Die Milchvermarktungsorganisation hat den Landwirten Martin Hübscher zu ihrem Vorsitzenden gewählt. Mehr...

Behörde startet Debatte um Tempo 30

Der Andelfinger Gemeinderat möchte nicht zuwarten, bis es im Dorfkern zu gefährlichen Situationen im Strassenverkehr kommt. Er schlägt deshalb eine neue Tempo-30-Zone vor. Mehr...

Abwasserleitungen erfasst

Die Gemeinde Turbenthal hat ihren Kataster für Abwasserleitungen neu erfasst, dieser sei unvollständig gewesen. Mehr...

Milchbauern wollen bauen und einen Denner nach Elgg holen

13 Millionen Franken wollen die Vereinigten Milchbauern Mitte – Ost in einen Neubau an der St. Gallerstrasse investieren. Geplant sind Wohnungen und Gewerberäume. Mehr...

Das Elektrizitätswerk soll auch als AG der Gemeinde gehören

Am 19. Mai entscheiden die Lindauer über die Rechtsform ihres Elektrizitätswerks. Mehr...

Rechnung schliesst positiv

Wildberg verzeichnet ein Mehr...

Gericht lehnt Rekurse gegen Tierheim ab

Der Tierschutzverein Winterthur und Umgebung kommt dem Bau eines Tierheims in Gundetswil ein grosses Stück näher. Das Baurekursgericht des Kantons hat Beschwerden von Anwohnern abgewiesen. Es stellt aber zusätzliche Auflagen. Mehr...

Neue Natürli-Managerin plädiert für übersichtlichere Strukturen

Der Verband Pro Zürcher Berggebiet (PZB) überprüft nach «medialen Turbulenzen» seine Organisation. Mehr...

Der Tod will gut geplant sein

Das Uhwieser Theater zeigt ab dem 3. Mai die Komödie «De chranki Maa» auf der Bühne. Dem Protagonisten und Hypochonder George ist allerdings eher selten zum Lachen zumute. Mehr...

Der «Lieni Park» will mehr als nur ein Wakeboard-Mekka sein

Nach einem erfolgreichen ersten Sommer wollen Besitzer und Betreiber der Wakeboard-Anlage ihr Angebot ausweiten. Mehr...

Selber sagen, was geht

Menschen mit Behinderung bestimmen im Heim der Stiftung Birkenhof selber, welche Ausflüge sie unternehmen. Das ist Lebensqualität, sagen die Heimleiter. Mehr...

Holzheizung verursacht Brand in Einfamilienhaus

Bei einem Brand in einem Einfamilienhaus ist ein Sachschaden entstanden. Eine Person musste wegen Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Spital gebracht werden. Mehr...

«Das sind weltbekannte Fenster, es ist erschütternd»

Ob die berühmten Rosenfenster den Brand in der Notre-Dame überlebt haben, ist noch unklar. Glasmalerin Aline Dold mit Atelier in Seuzach ist im Austausch mit Pariser Kollegen. Mehr...

Huber will wegen Doppelmandat zurücktreten

Der Neftenbacher Gemeindepräsident Martin Huber will zurücktreten. Er wurde am 24. März in den Kantonsrat gewählt und ein Doppelmandat sei zu viel, sagt er. Mehr...

Geologe fordert Marschhalt bei Endlagersuche

Nach Meinung von Geologe Marcos Buser treibt die Nationale Genossenschaft für die Lagerung radioaktiver Abfälle (Nagra) die Standortsuche für das Endlager zu rasch voran. Der langjährige Kritiker fordert mehr Zeit für eine «bessere Lösung». Mehr...

Wenn sich eine Persönlichkeit verabschiedet

Annette Kuhn spielt selber auf der Bühne – und sie ist Gründerin des Raums für Sprachspielkultur «Änet am Rhy». Mehr...

«Ja, wir haben es geschafft!»

Das während Jahren krisengeschüttelte Pflegeheim sieht sich über dem Berg. Mehr...

Wo nicht mehr Gebrauchtes ein zweites Leben findet

Es wurde zwar mehr gebracht als geholt. Dennoch setzt der Hol- und Bringtag in Seuzach ein Zeichen gegen die Kultur des Wegwerfens. Mehr...

Video

Ansturm auf das Innenleben der Linde

Seit gestern verkauft Wirt Willy Rüegg das gesamte Inventar seines Restaurants in Kyburg. Schon nach wenigen Minuten gingen die besten Stücke über den Ladentisch. Mehr...

Heute ist Leo ein Riesenochse

Was ist eigentlich aus Muni Leo geworden, der am 12. April 2010 aus dem Weiler Zünikon ausgebüxt ist und schliesslich als Autobahn-Kalb durch die Medien ging? Mehr...

Gemeinderat tagt bald in Containern

Ein Provisorium soll die Platznot in der Verwaltung lösen. Mehr...

Stiftung war nicht mehr erreichbar

Das 7,5 Millionen Franken teure Umbauprojekt Kulturscheune Schlossguet in Turbenthal wird nicht umgesetzt. Fast 30 Jahre nach dem Kauf beginnt die Suche nach einer Umnutzung erneut von vorne. Mehr...

Gemeindename und Wappen diskutiert

An einem Workshop konnte die Bevölkerung von Adlikon, Andelfingen, Henggart, Humlikon, Kleinandelfingen und Thalheim über das Wappen und den Namen der Fusionsgemeinde debattieren. Mehr...

Kläranlage könnte künftig Häuser heizen

Die Überbauung Äntenschnabel neben dem Bahnhof Elgg könnte vielleicht mit Abwärme aus der Kläranlage geheizt werden. Mehr...