Andelfingen

92 Prozent sagten Ja zu Sportanlage für über 4 Millionen Franken

Die geplante neue Aussenanlage im Andelfinger Niederfeld hat die erste von drei Hürden genommen.

Die Dreifachturnhalle im Niederfeld soll eine neue Aussensportanlage erhalten.

Die Dreifachturnhalle im Niederfeld soll eine neue Aussensportanlage erhalten. Bild: Screenshot GoogleStreetView

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Adlikon, Andelfingen, Henggart, Humlikon, Kleinandelfingen und Thalheim an der Thur: Obwohl die Sekundarschulgemeinde Andelfingen diese sechs Gemeinden umfasst, besuchen jeweils relativ wenige Stimmbürger die Sek-Gemeindeversammlung. Vor einem Jahr waren 40 Stimmberechtigte anwesend – am Montagabend waren es hingegen 115.

Der Grund für die hohe Besucherzahl war der Kredit von 4,332 Millionen Franken für den Bau einer Aussensportanlage bei der bestehenden Dreifachhalle im Andelfinger Niederfeld. Wie schon die Halle wird auch die Aussenanlage nicht nur für den Turnunterricht der Sek benutzt, sondern auch von ortsansässigen Sportvereinen.

Kanton gibt Geld

Es waren offenbar diese Vereine, die für die Gemeindeversammlung mobilisiert hatten. Und sie bekamen ihre Sportanlage: Nur 9 der 115 Stimmberechtigten lehnten die Anlage ab. Auffällig war, dass vor und nach der Abstimmung niemand aus dem Kreis der über 100 Anwesenden eine Frage stellte oder sich sonst wie äusserte.

Drei Jahre wurde am Projekt gearbeitet, das zweimal redimensioniert wurde – einst hätte es rund 7 Millionen Franken kosten sollen. Der Kanton Zürich wird aus dem Sportfonds mindestens 400000 Franken an die Aussenanlage beisteuern, die in dem Kredit von 4,332 Millionen Franken noch nicht berücksichtigt sind. Für die benötigte Fläche, die heute landwirtschaftlich genutzt wird, sind knapp 1,7 Millionen Franken zu bezahlen.

«Es kann eine strategische und wertvolle Landreserve geschaffen werden.»aus der Weisung der Gemeindeversammlung der Sek Andelfingen

Damit dort gebaut werden darf, ist anderswo minderwertiges Ackerland aufzuwerten. Die Kosten dafür sind im Kredit ebenfalls schon enthalten. Wie bereits die Halle wird auch die Aussenanlage von der Sekundarschulgemeinde Andelfingen sowie den beiden Politischen Gemeinden Andelfingen und Kleinandelfingen getragen und zu gleichen Teilen finanziert. Also muss jede Gemeinde 1,444 Millionen Franken beisteuern, die Kosten für Zinsen und Abschreibung betragen pro Gemeinde und Jahr 40700 Franken. Mit dem viermonatigen Bauvorhaben soll im Mai 2020 gestartet werden – vorausgesetzt, dass auch die zwei Politischen Gemeinden das Vorhaben an ihren Gemeindeversammlungen vom 27. November gutheissen. Für den Betrieb und Unterhalt der neuen Aussenanlage wird mit Kosten von jährlich 30000 Franken gerechnet, welche sich die drei Gemeinden ebenfalls teilen.

«Auf Eis gelegt»

Die Aussenanlage soll ein Rasenspielfeld, einen Allwetterplatz, eine Hochsprunganlage, eine Laufbahn, eine Stabhochsprunganlage, eine Weitsprunganlage sowie einen Sandplatz umfassen. Auch für Grossanlässe ist die Anlage ausgelegt.

Die Dreifachhalle im Niederfeld wurde 2004 eröffnet. Bereits bei der Planung der Halle war der Bau von Aussenplätzen ein Thema. «Aus Kostengründen musste dieses Vorhaben aber auf Eis gelegt werden», heisst es in der Weisung zur Sek-Gemeindeversammlung. Man werde, so entschied man sich damals, spätestens darauf zurückkommen, wenn die bestehende Aussenanlage beim Sek-Schulhaus aus Altersgründen vollständig saniert werden müsste – und dies war vor ein paar Jahren der Fall. Der Schulsport findet bereits heute grösstenteils in der Dreifachhalle in der Nachbarschaft im Niederfeld statt, die alte Turnhalle wird von der Sekundarschule gar nicht mehr genutzt. Die in die Jahre gekommene Aussenanlage soll Schritt für Schritt zurückgebaut werden, wodurch beim Sek-Schulhaus eine «strategische und wertvolle Landreserve geschaffen werden kann», wie es in der Weisung heisst.

Erstellt: 19.11.2019, 17:16 Uhr

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Blogs

Michèle & Friends Midlife-Crisis? Nehm ich!

Von Kopf bis Fuss Diese Frau erinnert sich an alles