Trüllikon

Gemeindeverwaltung nicht erreichbar

Wer am Mittwochvormittag die Resultate der Gemeindeversammlung Trüllikon vom Dienstagabend erfahren wollte, brauchte Geduld.

In Trüllikon wurde gestern die Jahresrechnung 2018 bewilligt.

In Trüllikon wurde gestern die Jahresrechnung 2018 bewilligt. Bild: pd

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die Gemeindeverwaltung Trüllikon war am Mittwochvormittag unerreichbar: Wegen einer grossflächigen Störung bei UPC, wie es auf der Internetseite hiess.

Doch auch die angegebene Ersatznummer lief ins Leere. Und die Gemeindepräsidentin war ebenfalls nicht ans Telefon zu bekommen. Dafür nahm Vizepräsident Manfred Löffler nach einiger Zeit sein Handy ab. Leider habe er jedoch keine Zeit für Auskünfte, liess er wissen.

Nur so viel: Es sei nichts Aussergewöhnliches vorgefallen. Man soll es doch noch einmal bei der Gemeindepräsidentin versuchen, was nicht klappte. Die zweite Vizepräsidentin hatte ebenfalls keine Zeit. Sie versprach aber einen Rückruf. Nicht erreichbar waren zwei weitere Gemeinderäte.Immerhin: Beim Gemeindeschreiber war nicht extra ein Versuch nötig, die Stelle ist vakant.

Sämtliche Traktanden abgesegnet

Nach kurzer Zeit rief dann doch Gemeinderat Manuel Frei zurück, mit einer unspektakulären Mitteilung: Die 35 anwesenden Stimmberechtigten hätten sämtliche Traktanden einstimmig gutgeheissen. Diskussionen habe es keine gegeben, die Versammlung sei zügig vorbei gewesen.

Die Jahresrechnung 2018 der Politischen Gemeinde Trüllikon ist somit bewilligt. Sie ist deutlich besser ausgefallen als erwartet. Statt eines Verlusts von rund 198000 Franken resultiert ein Gewinn von rund 169000 Franken. Auch die Änderung im Reglement für die Alterswohnungen Müliboden und der Dahrlehensvertrag zwischen den Verbandsgemeinden und der Feuerwehr Kohlfirst sind genehmigt. (roh)

Erstellt: 12.06.2019, 13:45 Uhr

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Blogs

Michèle & Friends Midlife-Crisis? Nehm ich!

Von Kopf bis Fuss Diese Frau erinnert sich an alles

Abo

Eine für alle. Im Digital-Abo.

Den Landboten digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 25.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!