Nach Landbote-Bericht

Ärztin informiert über Praxisschliessung

Die Flaacher Ärztin informiert nach dem gestrigen Bericht im Landboten doch noch über die Schliessung ihrer Praxis. Die Gründe bleiben aber weiterhin vage.

Künftig gibt es an der Oberen Haldenstrasse in Flaach keine Arztpraxis mehr.

Künftig gibt es an der Oberen Haldenstrasse in Flaach keine Arztpraxis mehr.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Nachdem die Arztpraxis in Flaach vor knapp zwei Wochen plötzlich schloss, gibt Ärztin Martina Neff nun auf der Website die Gründe bekannt: «Es fällt mir sehr schwer, Ihnen mitzuteilen, dass die Nachfolgeregelung, mit der ich bis vor kurzem fest gerechnet hatte, nicht zustande kam. Nun bleibt mir nichts anderes übrig, als die Praxis per Ende März 2019 zu schliessen.»

Sie sehe sich zudem nicht in der Lage, die Tätigkeit als Dorfärztin weiterhin auszuüben.

Diese Mitteilung ist allerdings erst aufgeschaltet worden, nachdem sich Patienten beim «Landboten» gemeldet und ihrem Unmut Ausdruck verliehen hatten (siehe Bericht von gestern).

Übernahme platzte

Neff hatte die Praxis vom langjährigen Flaachemer Hausarzt Urs Willimann im Juni 2016 übernommen, nachdem dieser pensioniert wurde. Das Haus kaufte die Genossenschaft Alterswohnungen Flaachtal.

Seit Herbst 2018 praktiziert Neff aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr. Ihre Vertreterin Rita Bartenstein hätte die Nachfolge gerne angetreten, wie sie gegenüber der «Andelfinger Zeitung» sagte. Der Übernahmevertrag sei jedoch nie zustande gekommen. (neh)

Erstellt: 05.04.2019, 16:31 Uhr

Artikel zum Thema

Einzige Arztpraxis schliesst unerwartet

Flaach Viele Jahre hatte die Suche nach einer Nachfolge für die Arztpraxis Flaachtal gedauert. Zwar wurde dann eine Lösung gefunden. Doch nun herrscht in Flaach und Umgebung Ernüchterung. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@landbote.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 052 266 99 85. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@landbote.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 052 266 99 85. Mehr...

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Blogs

Michèle & Friends Midlife-Crisis? Nehm ich!

Von Kopf bis Fuss Diese Frau erinnert sich an alles

Paid Post

Burger ahoi auf dem Zürichsee

Feines Fast Food zum Feierabend: Ab dem 16. Mai geht das Build-your-Burger-Schiff auf Kurs – mit neuen Ideen und spannenden Kreationen.