Zum Hauptinhalt springen

Andelfinger Grossfusion verspricht satte Steuersenkung

Kommen die zwei Fusionen in der Region Andelfingen durch, lockt für fünf der sechs Gemeinden ein attraktiver Steuerfuss. In Henggart sieht es etwas anders aus.

Im Kreis der sechs Fusionsgemeinden im Raum Andelfingen hat Henggart seit längerem den tiefsten Steuerfuss. Auf 2020 sank dieser nochmals um vier Prozentpunkte.
Im Kreis der sechs Fusionsgemeinden im Raum Andelfingen hat Henggart seit längerem den tiefsten Steuerfuss. Auf 2020 sank dieser nochmals um vier Prozentpunkte.
Marc Dahinden

Am 29. November stimmen die Bürgerinnen und Bürger von Adlikon, Andelfingen, Henggart, Humlikon, Kleinandelfingen und Thalheim an der Thur über zwei Gemeindefusionen ab: über den Zusammenschluss der sechs Politischen Gemeinden zum einen und über die Fusion aller Schulen in diesen Gemeinden. Kommen die beiden Zusammenschlüsse an der Urne durch, würde der Gesamtsteuerfuss in der Region Andelfingen 101 Prozent betragen. Diese Zahl hat eine Quelle aus dem Kreis der sechs Gemeinden gegenüber dem «Landboten» genannt. Die Prozentzahl ist von einer zweiten Auskunftsperson bestätigt worden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.