Zum Hauptinhalt springen

Bahn frei für Atlantis und Mäusepolizei

Am Samstag hat die 12. Ossinger Strassenrallye stattgefunden. 33 Kinder sind in selbst kreierten Fahrzeugen gestartet. Geschwindigkeit allein reichte aber nicht zum Sieg.

Man hört schon von weitem, dass im Dorfkern von Ossingen ein toller Anlass in Gang ist. Bald sieht man farbenfrohe, zum Teil aufwendig gebastelte Fahrzeuge von der Orenbergstrasse in die Truttikerstrasse einbiegen. In Ossingen findet die 12. Strassenrallye statt.

Der Anlass erfreut seit seiner ersten Durchführung 2004 Zuschauer und teilnehmende Kinder gleichermassen. Damals startete die Verkehrsgruppe des Elternforums unter dem Motto «Sensibilisierung statt Polarisierung» eine Umfrage zum Ist- und Wunschzustand der Ossinger Verkehrssi­tua­tion. Weil die Gruppe nicht nur mit Plänen, Theorien, Zahlen und Worten an die Öffentlichkeit gelangen wollte, organisierte sie an dem lokalen Bring-und-nimm-Markt eine «Verkehrsinsel» mit Riesenauto, Kugellabyrinth und einem Verkehrsdomino mit Ossinger Bildern. An diesem Tag starteten die Kinder mit ihren originellen Vehikeln die erste Ossinger Strassenrallye.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.