Zum Hauptinhalt springen

Der Dorfbrunnen muss weichen und bleibt flexibel

An der Gemeindeversammlung in Volken wurde das Budget angenommen. Aufklärungsbedarf gab es beim Thema Dorfbrunnen.

Mitten in Volken steht der Dorfbrunnen. Dieser muss nun weichen.
Mitten in Volken steht der Dorfbrunnen. Dieser muss nun weichen.
Wikipedia

Der Dorfbrunnen beim Gemeindehaus Volken wird versetzt. Neu soll er auf einem Privatgrundstück an der Salenwegstrasse 4 stehen. Das Vorhaben löste eine Anfrage gemäss Gemeindegesetz aus, die der Gemeinderat an der Gemeindeversammlung am vergangenen Freitagabend beantwortete: Der öffentliche Zugang zum Brunnen bleibe auch am neuen Ort gesichert, heisst es in der online publizierten Antwort des Gemeinderats. Man habe eine entsprechende Dienstbarkeit ausgearbeitet. Der Brunnen bleibe zudem Eigentum der Gemeinde. Auch einer späteren Umplatzierung des Brunnens stehe nichts im Wege, sollte es dereinst einen besseren Standort geben.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.