Zum Hauptinhalt springen

Der einzige regelmässige Markt startet in die sechste Saison

Der Ossinger Bauernmarkt gibt es seit fünf Jahren. Im Zürcher Weinland ist es der einzige, der so oft und regelmässig stattfindet.

Am Ossinger Bauernmarkt?werden diese Saison bis zu zwölf Marktfahrer ihre Produkte anbieten.
Am Ossinger Bauernmarkt?werden diese Saison bis zu zwölf Marktfahrer ihre Produkte anbieten.
Archiv Ursula Heck

Marktplätze gibt es zwar noch etliche in den Weinländer Dörfern — nur finden darauf keine regelmässigen Märkte mehr statt. Anders in Ossingen. Dort hatten drei Frauen vor Jahren die Idee für einen Bauernmarkt. Und zwar an einem runden Tisch, wo damals über die Ossinger Zukunft diskutiert wurde.Morgen Samstag beginnt bereits das sechste Jahr des Marktes mit seinen regionalen Produkten. Am Anfang sei die Skepsis gross gewesen im Dorf, erzählt Ursula Heck, eine der drei Initiantinnen. Sie wohnt erst seit acht Jahren in Ossingen. «Das könnt ihr vergessen, das Einzugsgebiet ist zu klein», derartige Sätze hörten die drei damals oft.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.