Zum Hauptinhalt springen

Der Musikunterricht wird teurer

Die Musikschule Andelfingen und Umgebung will ihre Tarife erhöhen.

Wird der Musikunterricht an der Musikschule Andelfingen und Umgebung bald teurer? Die Delegierten stimmen über ein neues Tarifsystem ab. Symbolbild: Keystone
Wird der Musikunterricht an der Musikschule Andelfingen und Umgebung bald teurer? Die Delegierten stimmen über ein neues Tarifsystem ab. Symbolbild: Keystone

Lorenzo Galvan, der Präsident der Musikschule Andelfingen und Umgebung (MSA), blickt nicht ganz sorglos auf die nächste Mitgliederversammlung am Mittwoch um 20 Uhr im Primarschulhaus Andelfingen. Er muss bei den Delegierten mehrere Anträge durchbringen, die grosse Folgen haben werden.

Der Antrag für ein neues Tarifsystem wird wohl die heftigsten Diskussionen auslösen. Laut Jahresbericht wurden die bestehenden Tarife seit 2013/2014 nicht mehr angepasst. Doch da sich die Lohnsumme wegen Stufenanstiegen, Alterstruktur und Teuerungsausgleich erhöht, müssen auch die Einnahmen erhöht werden. Die MSA will deshalb mit acht Prozent höheren Tarifen eine ausgeglichene Jahresrechnung gewährleisten. Konkret heisst das, eine Standardlektion von 40 Minuten wöchentlich würde pro Semester 855 Franken kosten. Das sind 65 Franken mehr als bisher.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.