Zum Hauptinhalt springen

Der neue Dorfplatz verdrängt ein Haus

Ob der Dorfplatz neu gestaltet wird, entscheidet die kommende Gemeindeversammlung. Einige Ossinger hängen jedoch an einem abbruchreifen Haus, das dann weichen müsste.

Ob der Dorfplatz in Ossingen neu gestaltet wird, bestimmen die Stimmbürger und Stimmbürgerinnen am nächsten Montag.
Ob der Dorfplatz in Ossingen neu gestaltet wird, bestimmen die Stimmbürger und Stimmbürgerinnen am nächsten Montag.
Marc Dahinden

Der Dorfplatz in Ossingen soll neu gestaltet werden. Über die entsprechende Vorlage stimmt die Gemeinde an der ausserordentlichen Versammlung vom nächsten Montag ab. Bereits vor einem Jahr wurde die Ossinger Bevölkerung nach Wünschen und Bedürfnissen befragt.

Am Informationsanlass vor einem Jahr sprach sich der Gemeindepräsident von Ossingen Martin Günthardt für einen Platz aus, wo man sich treffen, in die Augen schauen und diskutieren kann. Die Ideen waren da: Der Platz soll «freigespielt» werden und «offen» sein, meinten die Architekten. Die Bevölkerung zerzauste diese Visionen aber grösstenteils und wollte einen «heimeligeren» Platz.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.