Zum Hauptinhalt springen

Deutscher mit Drogen erwischt und für sieben Jahre des Landes verwiesen

In seiner Heimat Deutschland ist noch ein Verfahren gegen den 25-Jährigen hängig. Auch in der Schweiz ist er kein unbeschriebenes Blatt.

Der 25-jährige deutsche Staatsangehörige hatte sich wegen des Verbrechens gegen das Betäubungsmittelgesetz vor dem Bezirksgericht Andelfingen zu verantworten. Foto: Heinz Diener
Der 25-jährige deutsche Staatsangehörige hatte sich wegen des Verbrechens gegen das Betäubungsmittelgesetz vor dem Bezirksgericht Andelfingen zu verantworten. Foto: Heinz Diener

«Zwei?», fragte der Beschuldigte fast ungläubig. Er tat dies, nachdem der Bezirksrichter aus dem Urteilsvorschlag vorlas, dass die beiden Strafen aus früheren Strafbefehlen widerrufen werden.

«Ja», raunte der amtliche Verteidiger seinem Mandanten zu. «Das Fahren trotz Entzugs des Ausweises und der Verstoss gegen das Waffengesetz.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.