Zum Hauptinhalt springen

Die längere Nachtruhe blieb chancenlos

Die Gemeindeversammlung in Volken stellte zur neuen Polizeiverordnung gleich drei Änderungsanträge.

Gilt die Nachtruhe bis sechs oder sieben Uhr morgens? Darüber befanden die 28 anwesenden Stimmberechtigten in Volken an der Gemeindeversammlung vom Freitag. Der Gemeinderat der 362-Seelen-Gemeinde hatte vorgeschlagen, dass fortan von 22 bis 7 Uhr Ruhe herrschen sollte. Doch eine deutliche Mehrheit von 22 Personen wollte das nicht: Sie stimmten einem Antrag zu, der die bisherige Regelung bis sechs Uhr beibehalten wollte.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.