Zum Hauptinhalt springen

Gemeinden drehen wegen Pestiziden Wasserpumpen und Brunnen ab

Acht Brunnen in Andelfingen sind seit Freitag trocken. Damit ist die Weinländer Gemeinde kein Einzelfall. Auch andernorts machen die Pestizidwerte im Wasser Probleme.

In Andelfingen wurden die Brunnen am Freitag abgestellt, der Grund sind erhöhte Pestizidwerte im Wasser.
In Andelfingen wurden die Brunnen am Freitag abgestellt, der Grund sind erhöhte Pestizidwerte im Wasser.
Gemeinde Andelfingen

Nun hat auch Andelfingen gemeldet, dass im Wasser zu hohe Pestizid-Rückstände festgestellt worden sind. Wie die Gemeinde am Montag mitteilte, sind acht Brunnen seit letztem Freitag abgestellt, weil im Wasser die zulässigen Höchstwerte überschritten wurden. Mit diesem Problem ist die Weinländer Gemeinde nicht alleine. Kantonsweite Untersuchungen des Amtes für Abfall, Wasser, Energie und Luft haben in 29 Trinkwasser-Fassungen Rückstände von Chlorothalonil nachgewiesen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.