Zum Hauptinhalt springen

Hausärzte ringen um Notfallpatienten

Vor nicht einmal einem halben Jahr wurde die erste Land-Permanence der Schweiz eröffnet. Das finden nicht alle Ärzte gut. Nun haben sich jene der Region Neftenbach-Seuzach zu einem eigenen Notfalldienstkreis zusammengeschlossen.

Katie Lorenz
In Seuzach gibt es schon wieder eine neue Norfallarzt-Lösung.
In Seuzach gibt es schon wieder eine neue Norfallarzt-Lösung.
mas

Seit Anfang September letzten Jahres gibt es in Henggart die erste Land-Permanence der Schweiz. Sie ermöglicht einen Hausarztbesuch von 7 bis 22 Uhr, 7 Tage in der Woche. Beteiligt sind 24 Ärzte und Ärztinnen der Grossregion Winterthur-Nord und Weinland. Ausschlaggebend für die Gründung dieser Permanence war der obligatorische Notfalldienst, den jeder Arzt zu leisten hat, wenn er eine eigene Praxis eröffnen möchte.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen