Zum Hauptinhalt springen

Beiz im Sommer, Bar im Winter

Der Stammer Besenwirt Werner Langhart hat den elterlichen Saison- zum Ganzjahresbetrieb ausgebaut. Damit trägt der 49-jährige Gastronom auch zur Bewahrung und Vermittlung des bäuerlichen Kulturgutes bei.

Im Winter empfängt Werner Langhart seine Gäste in der gemütlichen Besenbar.
Im Winter empfängt Werner Langhart seine Gäste in der gemütlichen Besenbar.
Madeleine Schoder

Noch ist der Parkplatz vor dem stattlichen Bauernhaus an der Hauptstrasse in Unterstammheim leer. Die ersten Gäste werden um 19 Uhr eintrudeln, dann öffnet die Besenbar ihre Türen. Am Abend wird, wie an jedem Samstag im November und Dezember, ein Live-Konzert über die Bühne gehen.

Das verspricht einen grossen Besucheraufmarsch, freut sich Werner Langhart. Er stellt die Kaffeemaschine an und setzt sich an einen der Tische. Steht wieder auf und eilt durch den angrenzenden Raum in den nächsten. «Hier», sagt er, «hier im ehemaligen Kuhstall hat alles begonnen.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.