Zum Hauptinhalt springen

«Ich kann den Frust meiner Kollegen verstehen»

Der Präsident des Schweizerischen Verbandes der Zuckerrübenpflanzer, Josef Meyer, sagt im Interview, wo der Schuh drückt.

Mindestens 1.4 Millionen Tonnen Rüben müssen verarbeitet werden, damit das Schweizer System aufrecht erhalten werden kann, sagt Josef Meyer.
Mindestens 1.4 Millionen Tonnen Rüben müssen verarbeitet werden, damit das Schweizer System aufrecht erhalten werden kann, sagt Josef Meyer.
hag

Herr Meyer, Landwirte, die Zuckerrüben anpflanzen, sagen, die Situation sei miserabel. Wie sehen Sie es?

Es ist keine einfache Situation. Es hat ein klarer Preisrückgang stattgefunden, vor 20 Jahren erhielt man noch 150 Franken pro Tonne Rüben.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.