Zum Hauptinhalt springen

In 177 Stunden durch Deutschland gelaufen

Julian Schneckenburger hat in 19 Tagen 1300 Kilometer zurückgelegt. Zu Fuss.

Julian Schneckenburger wurde Siebter.
Julian Schneckenburger wurde Siebter.
mas

Er hat es geschafft: Der 46-jährige Ultraläufer Julian Schneckenburger aus Andelfingen ist in 19 Tagesetappen und nach 1300 Kilometern am vergangenen Donnerstag in Garmisch-Partenkirchen ins Ziel gelaufen. «Es war ein hartes Stück, aber ich bin gesund und glücklich angekommen», sagt er. Gestartet war er am 18. August in Sylt und ist täglich zwischen 55 und 89 Kilometer von der Nord- bis zur Südgrenze Deutschlands gelaufen. Knapp 177 Stunden hat er dafür gebraucht, siebter ist er geworden. Qualifiziert hatten sich 20 Läufer und zwei Läuferinnen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.