Zum Hauptinhalt springen

Konkurs über die Genossenschaft Rübis und Stübis eröffnet

Das Restaurant Rübis und Stübis in der Steubisallmend musste schliessen, weil über die Pächterin der Konkurs verhängt wurde. Die Besitzerin, die Stiftung Paneco, sucht einen neuen Betreiber.

Hauptproblem des Restaurants in der Steubisallmend ist die Abhängigkeit von Wetter und Saison.Foto: Heinz Diener
Hauptproblem des Restaurants in der Steubisallmend ist die Abhängigkeit von Wetter und Saison.Foto: Heinz Diener

Nicht die Gastronomie, sondern der Natur- und Artenschutz sowie die Umweltbildung sind die Kernkompetenzen der Stiftung Paneco. Und doch gehört der Stiftung, die ihren Sitz in Berg am Irchel hat, ein Restaurant: Das «Rübis und Stübis» neben dem Naturzentrum Thurauen in Flaach. Um diesen Konflikt zu lösen beziehungsweise die Führung des Gastrobetriebs in andere Hände übergeben zu können, wurde das Restaurant an die Genossenschaft Rübis und Stübis verpachtet und seit Januar 2017 von dieser eigenständig geführt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.