Zum Hauptinhalt springen

Kreativität und Experimentierlust mal drei

Seit Freitagabend hat die Kunstwerkerei die Werke der Familie Schweizer unter ihrem Dach. Der Drang, mit den Händen zu arbeiten, hat sich bei Nelly, Werner und Simone Schweizer in Form von Gemälden, Steintürmen und Perlenschmuck seinen Weg gebahnt.

Eine kreative Familie: Mutter Nelly Schweizer malt, Vater Werner macht Steintürme und Tochter Simone gestaltet Schmuck.
Eine kreative Familie: Mutter Nelly Schweizer malt, Vater Werner macht Steintürme und Tochter Simone gestaltet Schmuck.
Heinz Diener

Die rund 20 Bilder von Nelly Schweizer sind in kräftigen Farben gehalten und zeigen eine grosse Vielfalt an Motiven. So erkennt man in einigen der Gemälde die Gestalt eines Menschen oder eine Blüte, während sich auf dem daneben hängenden Werk Kreisformen ineinander verschlingen. Einen Namen gebe sie ihren Werken bewusst nicht, erklärte die Künstlerin. «Jeder sieht in den Gemälden etwas anderes und dies möchte ich durch einen Titel nicht einengen.» Rund 50 Leute besuchten die Vernissage der Familie Schweizer am Freitagabend in der Kunstwerkerei in Rhein­au.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.