Zum Hauptinhalt springen

Landi Weinland kündigt Pachtvertrag für Gasthof Rössli

Die Wirtin des Rössli geht in Pension. Wie es mit dem Gasthof weitergeht, ist noch unklar.

Die Landi zieht sich zurück. Was passiert mit dem Gasthof Rössli?
Die Landi zieht sich zurück. Was passiert mit dem Gasthof Rössli?

Der prächtige Gasthof Rössli in Marthalen sucht einen neuen Pächter. Die bisherige Pächterin, die Landi Weinland Genossenschaft, hat den Vertrag mit der Gemeinde per August 2020 gekündigt, wie sie gestern bekanntgab.

Die derzeitige Wirtin Katharina Rüegg wird im nächsten Sommer in den Ruhestand treten. «Der Betrieb eines Restaurants gehört nicht zu den Kernkompetenzen der Landi», begründet Geschäftsführer Christian Stutz die Vertragskündigung. Es gebe nur ganz wenige Landi-Genossenschaften in der ganzen Schweiz, die ein Restaurant betreiben würden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.