Zum Hauptinhalt springen

Mit dieser Rübe geht ein Licht auf

Agnes Zuber baut auf ihrem Hof seit mehreren Jahrzehnten Herbstrüben an. Aus dem Herbstgemüse werden gut 2000 Räbeliechtli geschnitzt.

«2018» ist auf dieser Räbe geschnitzt. Die Ernte ist Reif und die Räben sind bereit für ihren Einsatz.
«2018» ist auf dieser Räbe geschnitzt. Die Ernte ist Reif und die Räben sind bereit für ihren Einsatz.
Madeleine Schoder
Agnes und Fritz Zuber bauen auf ihrem Hof seit mehreren Jahrzehnten Herbstrüben an.
Agnes und Fritz Zuber bauen auf ihrem Hof seit mehreren Jahrzehnten Herbstrüben an.
Madeleine Schoder
Aus dem Herbstgemüse werden gut 2000 Räbeliechtli geschnitzt.
Aus dem Herbstgemüse werden gut 2000 Räbeliechtli geschnitzt.
Madeleine Schoder
1 / 10

Frau Zuber, Ihr Bauernhof gehört zu den wenigen in der Region der Herbstrüben anpflanzt. Kann man mit den Räben auch etwas anderes als Räbeliechtli anstellen?Agnes Zuber:Nicht wirklich. Also vielleicht früher einmal. Da hat man noch Räbenmus daraus gemacht. Heute verwende ich sie wirklich nur noch für die Räbeliechtli. Obwohl ich natürlich nicht weiss, ob es Leute gibt, die Räbenmus daraus machen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.