Zum Hauptinhalt springen

Restaurant Sternen wird Asylunterkunft

Weil der Besitzer des Restaurants Sternen mit Wirten aufhören will, stellt er das Gebäude im Dorfkern als Asylunterkunft zur Verfügung.

Maximal 19 Asylsuchende finden im Restaurant Sternen in Henggart ab Juni Platz.
Maximal 19 Asylsuchende finden im Restaurant Sternen in Henggart ab Juni Platz.
Screenshot Google Street View

Anfang Januar startete der Henggarter Gemeinderat einen Aufruf an die Bevölkerung, um Wohnraum für Asylsuchende respektive vorläufig aufgenommene Personen zu finden. Die Gemeinde muss neu 16 statt wie bisher 11 solche Personen aufnehmen.

«Der Druck des Kantons auf die Gemeinden, ihren Pflichten nachzukommen, ist sehr gross», hiess es im damaligen Aufruf. Aber auch: Der Mietzins sei garantiert, wenn jemand geeignete Räumlichkeiten oder eine Wohnung zu vermieten habe.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.