Aadorf

Stimmunterlagen doppelt versandt

Der Gemeinde Aadorf ist beim Versandt der Abstimmungsunterlagen vom 9. Februar ein Fauxpas unterlaufen.

In Aadorf haben mehrere Einwohner ihre Stimmunterlagen doppelt- oder dreifach erhalten.

In Aadorf haben mehrere Einwohner ihre Stimmunterlagen doppelt- oder dreifach erhalten.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Einzelne Einwohnerinnen und Einwohner von Aadorf haben die Stimmunterlagen vom 9. Februar doppelt oder sogar dreifach erhalten. Wie Gemeindeschreiberin Manuela Fritschi dem «St. Galler Tagblatt» bestätigte, sind ihr bis jetzt vier Fälle bekannt.

Als Erster machte ein Pöstler die Gemeinde auf den Fehler aufmerksam. Geschehen sei dieser auf der Verwaltung, kurz bevor die Adressliste an eine lokale Druckerei übermittelt worden sei, sagte Fritschi. Bei der manuellen Bearbeitung der Adressen seien einzelne Einträge verdoppelt worden.

So erhielten Einwohner am selben Tag zwei Couverts, auf denen die Adressen praktisch deckungsgleich waren, aber beispielsweise die Hausnummer oder die Postleitzahl eine Zahl höher. (nid)

Erstellt: 23.01.2020, 10:39 Uhr

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Blogs

Michèle & Friends Midlife-Crisis? Nehm ich!

Von Kopf bis Fuss Diese Frau erinnert sich an alles

Abo

Eine für alle. Im Digital-Abo.

Den Landboten digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 25.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!