Andelfingen

SVP stellt diverse kritische Fragen zum Fusionsprojekt Region Andelfingen

Die SVP stellt sich gegen die Fusion von sechs Weinländer Gemeinden und stellt kritische Fragen.

Die SVP Andelfingen stand am Anfang der Kritik, nun haben sich andere Ortsparteien angschlossen.

Die SVP Andelfingen stand am Anfang der Kritik, nun haben sich andere Ortsparteien angschlossen. Bild: mad

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die geplante Fusion von sechs Weinländer Gemeinden und mehreren Schulgemeinden löst bei der örtlichen SVP keine Freude aus. In einem Brief stellt die Partei dem Projektteam diverse kritische Fragen zu zwölf verschiedenen Themen.

Am Ursprung steht die SVP Andelfingen. Auf ihre Initiative hätten sich die von einer Fusion betroffenen SVP-Ortssektionen in einem Ausschuss zusammengefunden, um die Ergebnisse und die Folgen des Projekts «aktiv und konstruktiv» zu begleiten, heisst es in der Mitteilung. Der Ausschuss werde danach den Parteimitgliedern die Vor- und Nachteile einer Fusion erläutern und an Versammlungen die Parolen festlegen.

Schon Anfang Jahr torpedierte die SVP Andelfingen das Fusionsprojekt. Damals äusserte die Partei harsche Kritik am Fusionsprojekt und listete Kontra-Argumente auf. Sie befürchtete etwa, dass Bewährtes zerstört werde oder es mehr Kriminalität und Vandalismus geben könnte.

Ist Fusion miliztauglich?

In der aktuellen Mitteilung ist der Ton freundlich. Die Partei bedankt sich explizit bei den Projektorganisatoren. Die Fragen bleiben aber kritisch. So will die Partei unter anderem wissen, ob die künftigen Pensen der Gemeinderäte miliztauglich wären? Oder sie fragt, wie man bei einer Fusion die Nähe von Verwaltungsgebäuden zur immer älter werdenden Bevölkerung gewährleisten wolle? Und: «Über welche Finanzkompetenz verfügt die Fusionsgruppe?» (roh)

Erstellt: 26.09.2019, 16:18 Uhr

Artikel zum Thema

Fusion im Raum Andelfingen: Künftiger Steuerfuss wohl höchstens 103 Prozent

Humlikon An der Gemeindeversammlung in Humlikon herrschte grosse Zuversicht, was den Steuerfuss im Falle einer Fusion angeht. Mehr...

Behörden geben Schub bei Grossfusion

Andelfingen Eine neue Webseite auch für Fragen zur Fusion sowie Workshops, in denen die Stimmbürger nicht nur informiert, sondern auch einbezogen werden: Jetzt wird die Bevölkerung von den Behörden ins Boot geholt. Mehr...

SVP heizt Debatte über Grossfusion an

Andelfingen Mit einer professionell verfassten Medienmitteilung schiesst die SVP Andelfingen gegen das Fusionsprojekt. Dahinter steht die Agentur des umstrittenen Politwerbers Alexander Segert.  Mehr...

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Blogs

Michèle & Friends Midlife-Crisis? Nehm ich!

Von Kopf bis Fuss Diese Frau erinnert sich an alles