Zum Hauptinhalt springen

Top-Manager wegen Rasens verurteilt

Ein 58-Jähriger stand am Freitag vor dem Bezirksgericht Andelfingen, weil er auf der Hauptstrasse bei Waltalingen 149 Stundenkilometer gefahren war. Er habe das nicht gewollt, sagte er. Das spiele keine Rolle, sagte der Richter.

Ein Top-Manager stand am Freitag vor dem Bezirksgericht Andelfingen. Er war massiv zu schnell mit seinem Auto unterwegs.
Ein Top-Manager stand am Freitag vor dem Bezirksgericht Andelfingen. Er war massiv zu schnell mit seinem Auto unterwegs.
Keystone

Der Richter stellte die erste Frage und der Beschuldigte sprach 40 Minuten lang, ununterbrochen. Er schilderte, welche Ausbildungen er gemacht, wo er gearbeitet und wie er zu seiner heutigen Firma gekommen war. Er erzählte, wie er seine Frau kennen gelernt und weshalb er sich in der Schweiz niedergelassen hatte, nachdem er lange Jahre im Ausland gelebt und gearbeitet hatte.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.