Zum Hauptinhalt springen

«Wie ein Theater auf dem Eis»

Am Sonntag geht in Zürich die dritte Ausgabe der Eislaufshow «Kids on Ice» über die Bühne. Hinter dieser Show steckt die Henggarterin Nicole Brüngger, die als aktive Läuferin bereits Schweizer Meisterin war.

Eiskunstläuferin Nicole Brüngger aus Henggart trainiert die Kinder für «Kids on Ice».
Eiskunstläuferin Nicole Brüngger aus Henggart trainiert die Kinder für «Kids on Ice».

Es war eine neblige Nacht. Nicole Brüngger war in ihrem Auto unterwegs, während Andrew Bonds «Hebet Sorg» aus den Lautsprechern drang. «Ich dachte, der Song würde sich gut für das Finale eines Schaulaufens mit Kindern eignen», sagt Brüngger. Auf ihre Gedanken liess die 40-jährige Henggarterin längst Taten folgen.«Kids on Ice» nennt sich das Spektakel, das aus Brünggers Idee entstanden ist. Eine einzigartige Kombination von Eiskunstlauf und Tanz unter musikalischer Begleitung von Andrew Bond. «Dieses Jahr haben wir eine Art Musical vorbereitet»,erklärt die dreifache Mutter. So wird in der aktuellen Ausgabe die Geschichte von Heidi auf dem Eis neu erzählt. Insgesamt sind an der Eislaufshow rund 180 Kinder und Jugendliche im Alter von zwei bis 25 Jahren beteiligt. Hinzu kommen ebenso viele Stepptänzer, die unter der Leitung des elffachen Stepptanzweltmeisters Daniel Borak die Einlaufshow mit Stepptanzeinlagen ergänzen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.