Zum Hauptinhalt springen

Wie hilft man einer verirrten Biene im Winter?

Der Frühling ist weit weg, trotzdem fliegen schon wieder Bienen herum. Wie hilft man einem geschwächten Tier auf dem Trottoir?

Mit viel Pollen an den Hinterbeinen kehrten Bienen am Samstag in den Stock zurück.
Mit viel Pollen an den Hinterbeinen kehrten Bienen am Samstag in den Stock zurück.
David Herter

Eigentlich ist der Winter noch nicht vorbei. Trotzdem begegnet man ihnen bereits hie und da: Bienen. Vereinzelt krabbeln sie auf dem Trottoir herum und scheinen nicht so recht zu wissen, wohin mit sich. Dabei hätten sie eine wichtige Mission: Sobald das Thermometer über neun Grad Celsius klettert, wie das bereits passiert ist, beginnt in den Bienenstöcken geschäftiges Treiben. Die Brutsaison beginnt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.