Kleinandelfingen

Zeugenaufruf: Bankräuber ohne Beute geflüchtet

Ein unbekannter wollte am Freitagvormittag eine Bank in Kleinandelfingen überfallen. Nach kurzer Zeit verliess er das Gebäude ohne Beute und flüchtete in unbekannte Richtung. Die Polizei sucht Zeugen.

Ein unbekannter Mann versuchte am Freitag, eine Bank in Kleinandelfingen auszurauben. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Ein unbekannter Mann versuchte am Freitag, eine Bank in Kleinandelfingen auszurauben. Die Polizei sucht nun Zeugen. Bild: Symbolbild/Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Ein Angestellter der Bank meldete kurz nach 10 Uhr der Kantonspolizei Zürich, dass soeben ein Mann versucht habe, sie zu überfallen. Sofort wurden einige Polizeipatrouillen an die Schaffhauserstrasse, wo sich die Bank befindet, und die Umgebung beordert. Erste Ermittlungen ergaben, dass der maskierte Mann die Bank betrat und Geld forderte. Er setzte die Bankangestellten zusätzlich unter Druck, indem er eine Faustfeuerwaffe zeigte. Die Angestellten zögerten mit der Herausgabe des Geldes, worauf der Räuber das Gebäude schnell wieder verliess und sich zu Fuss in unbekannte Richtung entfernte. Die Fahndungen in der Umgebung der Bank und in der Region, welche noch einige Stunden andauerten, verliefen bisher ergebnislos.

Der unbekannte Mann ist etwa 175 cm gross, hat eine kräftige Statur, trug eine dunkel karierte Kapuzenjacke, eine schwarze Sonnenbrille, hatte das Gesicht mit einem blauen Tuch verdeckt und hatte Jeans an. Bei der Tat trug er eine hellgrüne Einkaufs-Tragtasche, vermutlich aus Kunststoffgewebe, mit sich. Er war mit einer Faustfeuerwaffe bewaffnet und spricht Schweizerdeutsch.

Personen, die etwas zu der Tat oder dem Täter sagen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Zürich, 044 247 22 11, in Verbindung zu setzen. (lag/Kantonspolizei Zürich)

Erstellt: 08.08.2015, 10:40 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@landbote.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 052 266 99 85. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@landbote.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 052 266 99 85. Mehr...

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Blogs

Michèle & Friends Midlife-Crisis? Nehm ich!

Von Kopf bis Fuss Diese Frau erinnert sich an alles

Abo

Eine für alle. Im Digital-Abo.

Den Landboten digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 25.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!