Unterstammheim

Zwei verletzte Personen nach Verkehrsunfall

Bei einem Überholmanöver kollidierten am Donnerstagnachmittag bei Unterstammheim drei Autos. Zwei Personen wurden dabei verletzt.

Beim Unfall in Unterstammheim zogen sich zwei Personen Verletzungen zu.

Beim Unfall in Unterstammheim zogen sich zwei Personen Verletzungen zu. Bild: kapo Zürich

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Ein 25-jähriger Lenker fuhr am Donnerstagnachmittag auf der Hauptstrasse von Stammheim nach Diessenhofen. Auf Höhe Ulmerhof setzte er zum Überholen an, dabei übersah er das entgegenkommende Fahrzeug.

Bei der Kollision wurden alle drei Fahrzeuge in Mitleidenschaft gezogen, zwei Personen haben sich dabei so schwer verletzt, dass sie mit dem Rettungswagen ins Spital transportiert werden mussten, schreibt die Kantonspolizei in einer Mitteilung.

Die Hauptstrasse musste für gut zwei Stunden gesperrt werden. Die Kantonspolizei Zürich und die Staatsanwaltschaft untersuchen die Unfallursache, heisst es in der Mitteilung weiter.

Erstellt: 07.06.2019, 06:35 Uhr

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Blogs

Michèle & Friends Midlife-Crisis? Nehm ich!

Von Kopf bis Fuss Diese Frau erinnert sich an alles

Abo

Eine für alle. Im Digital-Abo.

Den Landboten digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 25.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!