Zum Hauptinhalt springen

Baumsterben im Quartier –Sonne und Pilz waren zu viel

Sonnenbrand und Pilzbefall haben in einem Neubauquartier bei Basserdorf fast den halben Baum- bestand dahingerafft. Weil die abgestorbenen Stämme zur Gefahr wurden, musste die Gemeinde einschreiten.

20 von rund 50 Bäumen in diesem Quartier der Gemeinde Bassersdorf sind in den letzten Tagen vom Strassendienst gefällt worden. Die Stämme der Hainbuchen waren morsch und drohten umzufallen.
20 von rund 50 Bäumen in diesem Quartier der Gemeinde Bassersdorf sind in den letzten Tagen vom Strassendienst gefällt worden. Die Stämme der Hainbuchen waren morsch und drohten umzufallen.
Sibylle Meier

Im Waldacher ist es nicht mehr weit her mit sattem Grün am Strassenrand. Sinnigerweise musste der Baumbestand entlang dieser Quartierstrasse im Weiler Baltenswil jüngst ziemlich offensiv ausgelichtet werden. «Wir mussten rund 20 Bäume fällen», bestätigt der zuständige Gemeinderat Christian Pfaller (SVP). Das Anrücken mit der Motorsäge tue ihm ja auch weh, aber es sei wirklich notwendig gewesen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.