Zum Hauptinhalt springen

Bezirksrat erklärt Gemeindebudget für rechtskräftig

Die Behörden müssen das Budget 2019 nicht überarbeiten. Der Bezirksrat gab sich kulant.

Gute Nachrichten für die Behörden von Freienstein-Teufen: Der Bezirksrat hat das Budget durchgewinkt.
Gute Nachrichten für die Behörden von Freienstein-Teufen: Der Bezirksrat hat das Budget durchgewinkt.
mcp

In Freienstein-Teufen können die Behörden aufatmen: Der Bezirksrat hat bestätigt, dass das an der Gemeindeversammlung vom November genehmigte Budget rechtskräftig ist. Aufsichtsrechtliche Massnahmen gegen die Gemeinde stuft der Bezirksrat als unverhältnismässig ein. Somit bleibt der Gemeinde ein Notbudget erspart. Zudem muss sie im Frühling keine ausserordentliche Gemeindeversammlung einberufen, um über ein überarbeitetes Jahresbudget 2019 abzustimmen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.