Freienstein-Teufen

Grosser Schaden nach Brand in Tiefgarage

Beim Brand in einer Tiefgarage einer Wohnüberbauung ist in der Nacht auf Mittwoch in Freienstein-Teufen ein Sachschaden von mehreren hunderttausend Franken entstanden. Verletzt wurde niemand.

Der entstandene Sachschaden am Gebäude und den Fahrzeugen wird auf mehrere hunderttausend Franken geschätzt.

Der entstandene Sachschaden am Gebäude und den Fahrzeugen wird auf mehrere hunderttausend Franken geschätzt. Bild: Kapo Zürich

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die Nacht von Dienstag auf Mittwoch wird manchen Bewohnern von Freienstein-Teufen lange in Erinnerung bleiben: Mitten in der Nacht bemerkten Anwohner einer Siedlung, dass aus einer Tiefgarage Rauch aufsteigt. Nach entsprechender Meldung bei der Einsatzzentrale von Schutz und Rettung Zürich rückten sofort Einsatzkräfte der Feuerwehr Embrachertal aus. Auch die Feuerwehr Kloten wurde aufgeboten.

Der Brand in der Garage wurde rasch unter Kontrolle gebracht, wie es in einer Mitteilung der Polizei heisst. Auch der Rauch wurde schnell aus den Räumlichkeiten geblasen. Trotzdem wurden zwei Personen vor Ort wegen des Verdachts auf Rauchgasvergiftung überprüft.

24 Personen evakuiert, grosser Sachschaden

Die Bewohner der Liegenschaft verliessen ihre Wohnungen selbständig. Die 24 Evakuierten konnten im Verlaufe des Mittwochvormittags wieder in ihre Wohnungen zurückkehren. Ein Teil der Tiefgarage ist vorläufig nicht zugänglich.

Durch die Hitze, den Russ und den Rauch wurden mehrere Personenwagen, Motorräder und Fahrräder beschädigt. Der entstandene Sachschaden am Gebäude und den Fahrzeugen wird auf mehrere hunderttausend Franken geschätzt.

Die genaue Brandursache ist zurzeit nicht geklärt und wird durch den Brandermittlungsdienstes der Kantonspolizei untersucht; Brandstiftung kann nicht ausgeschlossen werden.

(mcp)

Erstellt: 11.07.2018, 11:53 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@landbote.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 052 266 99 85. Mehr...

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben