Zum Hauptinhalt springen

Der Whistlebower von Rorbas

Der heute in Rorbas wohnende Rudolf Elmer ist einer der bekanntesten Whistleblower der Schweiz. Ein Film widmet sich seinem Streit mit der Bank Julius Bär.

Jahrelang arbeitete Rudolf Elmer für die Bank Julius Bär auf den Cayman Islands.
Jahrelang arbeitete Rudolf Elmer für die Bank Julius Bär auf den Cayman Islands.
pd

Sein Fall hatte schweizweit für Aufsehen gesorgt. 2008 übergab Rudolf Elmer, ehemaliger Chief Operating Officer (COO) der Bank Julius Bär auf den Cayman Islands, der Whistleblowerplattform «WikiLeaks» Kundendaten und interne Dokumente seines früheren Arbeitgebers. Die Bank wehrte sich gegen ihren ehemaligen Mitarbeiter und zog gegen WikiLeaks in den USA vor Gericht. Das Finanzinstitut verlangte die Sperrung von WikiLeaks, damit wurde die Website weltweit bekannt, rund zwei Jahre bevor sie über eine Viertelmillion US-amerikanische Depeschen veröffentlichte.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.