Embrach

Junge schenken Senioren Weihnachtszauber

An der Altersweihnacht unterhielten Schülerinnen und Schüler der Oberstufe die Senioren mit ihrer Zeit und ihrem Können. Einer von ihnen entpuppte sich dabei als gewiefter Zauberkünstler.

Der Lehrerinnen- und Lehrerchor auf der Bühne des Gemeindehaussaals.

Der Lehrerinnen- und Lehrerchor auf der Bühne des Gemeindehaussaals. Bild: Stephan Mark Stirnimann

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Auf diesen Tag freuen sich die Seniorinnen und Senioren aus Embrach jedes Jahr. Wenn die Oberstufenschüler die Einladungen zur Altersweihnacht Anfang November verschicken, dauert esin der Regel nicht lange, bis die heiss begehrten Plätze im Gemeindehaussaal ausgebucht sind. So war es nicht verwunderlich, dass sich diesen Mittwochnachmittag eine stattliche Zahl von rund 260 pensionierten Embrachern einer 150-köpfigen Schar von Schülern gegenübersah. «Die Schülerinnen und Schüler, die hier Kaffee und Kuchen servieren, singen und vortanzen, machen dies alles freiwillig und mit sehr viel Freude», erklärte Moderatorin Chantal Fässler, die zusammen mit Lehrerkollege Marc Blaser charmant durch den Nachmittag führte.

Rezitation in astreinem Hochdeutsch

Grosse Bewunderung unter den älteren Embracherinnen und Embrachern lösten die Schüler aus der Klasse von Deutschlehrer Adrian Truninger aus. Die jungen Schauspieler rezitierten die Dialoge aus «Der rechte Barbier» des deutschen Dichters Adelbert von Chamisso in astreinem Hochdeutsch, ohne abzulesen. Wie aus einer Gruppe Jugendlicher herauszuhören war, soll Truninger bekannt für seinen «tollen» Unterrichtsstil sein.

Nun wendete sich das Blatt, und die versammelte Lehrerschaft trug ein beeindruckendes Liederset vor, unter der Leitung der Opernsängerin und Pianistin Regina Domjan. Das Taizé-Lied «Laudate omnes gentes» versetzte das Publikum allmählich in Adventsstimmung, zu welcher die Engelsgeschichte von Pfarrer Erwin Aal von der katholischen Kirche Embrach gut passte.

«Die Schülerinnen und Schüler, die hier Kaffee und Kuchen servieren, singen und vortanzen, machen dies alles freiwillig und mit sehr viel Freude»Chantal Fässler, Moderatorin

Ein kleines Weihnachtswunder ist die Altersweihnacht für Gemeinderat Roland Zehnder, den Vorsteher der Alterskommission. «Es ist einfach toll, wie sich die Jungen in diesem Rahmen für das gegenseitige Verständnis einsetzen», erklärte Zehnder.

Einen Einblick in einen Aspekt der Jugendkultur bekamen die Senioren mit einer fulminanten Hip-Hop-Präsentation der Schülerinnen Naila Noya und Fjona Tahiri. Ganz schön erstaunt von dieser Akrobatik und lauten Musik war die 92-jährige Embracherin Friedi Bickel. Beim Klatschen musste sie aber zugeben, dass auch sie in ihren jungen Jahren viel getanzt hatte.

Diashow sorgte für grosse Augen

Neben weiteren Darbietungen wie etwa dem Flamenco-Solo einer ehemaligen Schülerin sorgte die Diashow der letzten Seniorenreise nach Flims GR für ein Highlight. Bilder von üppigen Tellern und jassenden Reisenden vor der imposanten Bergkulisse des Flimsersteins versetzten das Publikum in grosses Staunen. «Nächstes Jahr geht es nach Kirchberg in Tirol», sagte Theres Acerboni, die auf der Fahrt dabei gewesen war.

Ein generationenverbindendes Fest mit einem begabten Zauberer (unten Mitte).

Mit zwei Kartentricks überzeugte der 15-jährige Embracher Schüler Kevin Finger sein Publikum; ein riesiger Applaus war sein Lohn. Trotz Übertragung auf Grossbildschirm vermochte niemand im Publikum die richtige Karte zu erraten, der Zauberer war immer eine Länge voraus.

Mit dem letzten Programmpunkt, dem gemeinsamen Singen von Weihnachtsliedern, lag deutlich spürbar der Zauber von Weihnachten im ganzen Gemeindehaussaal.

Erstellt: 06.12.2019, 09:23 Uhr

Paid Post

Polymechaniker – der Hightech-Handwerker

Sven Pfister absolviert an der Mechatronik Schule Winterthur (MSW) die Ausbildung zum Polymechaniker. Der 20-Jährige erklärt, was ihn an seinem Beruf fasziniert.

Kommentare

Blogs

Michèle & Friends Midlife-Crisis? Nehm ich!

Von Kopf bis Fuss Diese Frau erinnert sich an alles

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben