Zum Hauptinhalt springen

Vom Tanklager zum Naturschutzgebiet

Im Herbst 2018 wurden die grossen Tanks zerlegt und entfernt.
Das Gelände sieht heute noch etwas mitgenommen aus, alle Behälter sind aber weg.
So sah der Brunnen vorher aus: Verwuchert deutete er darauf hin, dass das Tanklager über 40 Jahre lang unbenutzt blieb.
1 / 5

«Wir haben das Ziel erreicht, die Belastungen für Mensch und Umwelt möglichst gering zu halten»

Hochrhein als Wasserstrasse

SDA/huy