Auf die Abstimmung einstimmen

Die Gaiwo-Genossenschaft kann die Schneckenwiese mit Alterswohnungen überbauen. Die Bewilligung ist erteilt. Die Gemeinde will dort Bibliothek und Tagesstrukturen integrieren. Mehr...

Ein Wettrennen gegen die Zeit

Die Veranstalter der Motocross-WM in Niederwil nehmen einen neuen Anlauf für eine fixe Strecke. Ein Baugesuch liegt öffentlich auf. Doch die Zeit für die Veranstalter ist knapp. Mehr...

Fussgängerin stirbt nach Verkehrsunfall

Tragischer Unfall in Neftenbach: Am Mittwochmorgen ist eine Fussgängerin angefahren worden. Die 21-Jährige verstarb noch an der Unfallstelle. Mehr...

«Stillen soll einfach wieder normal sein»

Stillen ist ein Reizthema. Rund um Winterthur bieten Stillberaterinnen der La Leche League wie Sarah Dietschweiler kostenlose Beratungen an. Ihre Haltung sei klar pro Natürlichkeit, aber nicht extrem, sagt sie. Mehr...

Bischof straft Kolumnistin ab

Theologin Monika Schmid kritisierte in einer «Landbote»-Kolumne das Verhältnis der Kirche zu Homosexualität. Nun darf sie nur noch auf Probe arbeiten. Mehr...

«Kann man das noch mittragen?»

Nach einem Jahr will der Bischof prüfen, ob Monika Schmid in der Pfarrei St. Martin bleiben darf. Die Betroffene stellt sich auch grundsätzliche Fragen. Mehr...

Kritisierte Konferenz wird in Fachgruppe umbenannt

Bei der Suche nach dem Endlagerstandort sollen ein paar Dinge geändert werden. Eine Änderung ist rein sprachlicher Natur. Mehr...

In den Löwen zieht eine neue Wirtin ein

Vor einem halben Jahr ging der Löwen zu. Niemand wusste, ob und wann er wieder öffnen würde. Nun hat das beliebte Dorfrestaurant eine neue Wirtin gefunden. Mehr...

Video

Die Kühle kehrt sachte zurück in den Rhein

Der Wasserstand im Rhein ist zwar nachwie vor sehr tief. Doch die zu hohe Temperatur des Flusses im August ist zurückgegangen – ein Segen für viele Fischarten. Mehr...

Mit der Seifenkiste um Heuballen gekurvt

Profi-Seifenkistenfahrer und solche, die es zum ersten Mal ausprobierten, trafen sich am Samstag in Welsikon. Am Nachmittag kämpften 30 Fahrer um den Sieg. Mehr...

2000 Leuten den Schlaf geraubt

Drei Nächte lang litten Neftenbacherinnen und Neftenbacher unter Schlafentzug durch Lärm. Auf Facebook entspann sich eine erregte Diskussion. Erst nach einigen Stunden wurde die richtige Antwort gefunden. Mehr...

Zerstörung von Rheinauer Kulturgut war nicht zu beweisen

Beim Wirtshaus Augarten wurde 2015 eine Baugrube ohne Bewilligung ausgehoben. Doch ob dabei auch eine archäologische Fundstelle zerstört wurde, lässt sich nicht sagen. Mehr...

Stein des Anstosses auf Atom-Acker

An ihrer 26.Vollversammlung feierte sich die Regionalkonferenz selber. Und Regierungsrat Markus Kägi sprach über den Rhein. Mehr...

Zum Rehfleisch gibt es selbst gesammelte Vogelbeeren

Für die Genusswochen lädt Melitta Maradi zweimal Teilnehmer ins Hofstetter Schlachthüsli ein, wo sie gemeinsam ein Reh zerlegen. Dazu gibt es spezielle Beilagen. Mehr...

«Wir haben bereits einen grossen Baum verblättert»

Schweigend, aber mit eloquenten Textblättern, ist das Kleinkunstduo aus Luzern «Ohne Rolf» bekannt geworden. Nun zeigen sie ihre «erlesene Komik» im TAFF. Jonas Anderhub erzählt, was den Zuschauer beim Programm «Seitenwechsel» erwartet. Mehr...

SVP-Regierungsrat verteilt Seitenhiebe gegen Weinländer Bauern

Regierungsrat Markus Kägi lobt die Weinländer Regionalkonferenz und kritisiert all jene, die nicht an einer Lösung für das Atommüll-Problem mitarbeiten würden. Mehr...

Früher war nicht alles besser

Sie haben in Berufsfeldern gearbeitet, deren goldene Zeiten vorbei sind: Lilian Gubler-Meier wirtete, Werner Müller baute Lokomotiven. Für die Denkmaltage erinnern sie sich, ohne der Vergangenheit nachzutrauern. Mehr...

Stein und Holz im «Äntenschnabel»

Viele neue Einwohner wird Elgg mit der Überbauung Äntenschnabel bekommen. Die Bauherren stellten das Projekt am Dienstagabend der Bevölkerung vor. Sie erhielten viel Lob, aber auch Tadel für ihre Pläne. Mehr...

«Die grösste Herausforderung war, die Geduld zu bewahren»

Martin Hübscher, SVP-Kantonsrat aus Liebensberg, ist zum Fraktionspräsidenten gewählt worden. Ein Besuch auf dem Hof des 49-Jährigen bei einem Glas Most. Mehr...

Die Post nur noch in der Landi holen

Die Poststelle in Islikon schliesst im kommenden März definitiv. In der Landi Thurland eröffnet dann eine Postagentur, jedoch mit weniger Dienstleistungen. Von der Schliessung betroffen ist auch Ellikon. Mehr...

Der Bach hat mehr Platz erhalten

Nun sollte der Grabibach die Rumstalstrasse nicht mehr überschwemmen. Die Gemeinde hat den Durchlass vergrössert. Mehr...

«Man muss seinen Hut ablegen können»

Roman Arnold (FDP) kandidiert am 23. September als einziger für das Präsidium der fusionierten Schulgemeinde Elsau-Schlatt. Mehr...

Video

Von der Bloggerin zur Unternehmerin

Mit ihrem Blog Rabenmutter.ch hat Nathalie Sassine aus Dättlikon im Laufe der letzten Jahre viele Mütter erreicht. Heute ist sie eine erfolgreiche Unternehmerin. Mehr...

Das Space Schöttl landet wieder

Vor 30 Jahren tauchte das Appenzeller Space Schöttl aus den Weiten des Universums auf. Töbi Tobler und Ficht Tanner nennen sich bis heute «anarchistisch-widerborstige» Volksmusiker. Bald spielen sie nach langem wieder gemeinsam. Mehr...

Strasse von Sulz nach Rickenbach gesperrt

Die Sulzemer Stationsstrasse wird ab Ende September für fünf Monate gesperrt. Es muss über einen Weiler ausgewichen werden. Mehr...

Die Chilbi als grosses Klassentreffen

Leute aus der ganzen Region zog die Illnauer Chilbi an. An diesem Wochenende fand sie bereits zum 52. Mal statt. Mehr...

Kanton bittet Flaachemer um Verständnis

Seit Jahren wartet die Gemeinde Flaach darauf, dass sich in Sachen Verkehrsberuhigung im Ortskern etwas bewegt. Nun hat der Kanton ein weiteres Ziel nicht eingehalten. Mehr...

«Die Amtlichen kann man sich nötigenfalls per Post senden lassen»

Die Gemeinde Pfungen will ihre amtlichen Anzeigen nicht mehr im «Landboten» publizieren. Sie sollen ab 1. Oktober auf der Internetseite der Gemeinde und im Schaukasten veröffentlicht werden. Gemeindepräsident Max Rütimann (SVP) nimmt Stellung. Mehr...

Fragen stellen zum neuen ÖV

Mit einer Roadshow ist Stadtbus Winterthur derzeit in Stadt und Gemeinden unterwegs, um über den kommenden Fahrplanwechsel zu informieren. In Wiesendangen war das Angebot gefragt. Mehr...

Kredit für Integration nach unten korrigiert

Statt 125 000 Franken unbefristet, darf die Stadt jetzt nur 115 000 Franken pro Jahr ausgeben – und zwar bis Ende 2021. Das hat der Rat beschlossen. Mehr...