Der höchste Katholik ist auch ein Klimaschützer

Felix Caduff aus Turbenthal ist der höchste Zürcher Katholik. In seiner vierjährigen Amtszeit will er sich für ökologische Massnahmen in der Kirche einsetzen. Und er hofft, die Diskriminierung der Katholikinnen werde bald aus der Welt geschafft. Mehr...

Fachsimpeln zwischen Wasserdampf und Kühlergrill

Beim Oldtimertreffen in Bauma teilten sich 200 Automobile rund 100 Standplätze. Mehr...

«Wir hätten gerne noch mehr Familien gehabt»

Erstmals hat der Gemeinderat von Ellikon an der Thur Legislaturziele definiert. Präsident Martin Bührer erklärt im Interview, was für die Gemeinde in den nächsten vier Jahren besonders wichtig ist. Mehr...

Amüsante Turbulenzen rund um eine Renaturierung

Beim Schulhaus Ritschberg hat sich die rollende Theaterwerkstatt Fahr.Werk.Ö! mit ihren Wohnwagen niedergelassen. Sie probt ihr neues Stück «Eingeschmiert», das am Samstag Premiere hat. Mehr...

Künstlicher Regen dank Wasser aus Flüssen

Das Zürcher Weinland ist seit jeher besonders trocken – da sind Rhein und Thur ein Segen für die Bauern. Mehr...

Platznot im Kindergarten

In Weisslingen sollen nun Container den Platzmangel in den bestehenden Kindergärten überbrücken. Mehr...

Im Wald haben sie fünf Tage «sturmfrei»

Ein eigenes «Haus» bauen und dekorieren, den ganzen Tag Marshmallows schmelzen über dem Feuer, Holz zurechtschneiden und dabei von niemandem kontrolliert werden – in der Waldwoche erproben rund 100 Kinder ein Leben ohne Eltern. Mehr...

Verpasste Frist könnte eine Rüge nach sich ziehen  

Die Volksabstimmung zum Dorfplatz verzögert sich. Ein Stimmrechtsrekurs wäre möglich. Mehr...

Mit Fonduegabeln nach West Virginia

Nächste Woche reist auch ein Trupp aus der Region, die Wintiloiä, ans World Scout Jamboree in West Virginia. Mehr...

Der Zivilschutz kostet im Eulachtal weniger

Der Gemeinde Wiesendangen ist der Zivilschutz in Winterthur zu teuer. Sie will sich deshalb der Organisation im Eulachtal anschliessen. Für diese könnte sich das finanziell lohnen. Mehr...

Im September öffnet der Laden wieder 

2,1 Millionen Franken investiert Coop in den Umbau ihrer Filiale in Seuzach. Unter anderemsoll die Kälteanlage umweltfreundlicher und die Ladenfläche grösser werden. Mehr...

«Die Schulpflege kennt nach der Fusion nicht mehr alle persönlich»

Die Fusion der Schulgemeinde Elsau-Schlatt sei nach einem halben Jahr zu 70 Prozent umgesetzt, sagt Präsident Roman Arnold. Zusätzlich beschäftigt die Behörde den grössten Ausbau, den es je gegeben hat. Mehr...

Linienbus erfasst Sechsjährige

In Effretikon ist gestern ein sechsjähriges Mädchen von einem Linienbus angefahren worden. Mehr...

Stadtrat bewilligt 22,8 Millionen für Watt-Sanierung

Das Watt-Schulhaus soll ab nächstem Sommer während zweier Jahre erneuert werden. Mehr...

Wirtewechsel im Stars and Stripes

Der neue Geschäftsführer des Brüttemer Restaurants Stars and Stripes heisst Lesvy Gattorno Pérez und kommt aus Kuba. Mehr...

Liebhabermaschinen von 1903 bis in die Achtziger

Über 90 Teilnehmer mit ihren Oldtimern haben sich für das Treffen am Sonntag in Bauma angemeldet. Mehr...

Unteres Tösstal soll Erholungsgebiet bleiben

Der Kanton stuft die Natur und Landschaft im Unteren Tösstal als sehr wertvoll ein. Ein von Kanton, Planungsregionen und zehn Gemeinden erarbeiteter Masterplan zeigt auf, was Schutz verdient. Mehr...

Schläge und Todesdrohungen gegen eigene Familie

Kein Lehrabschluss, kein Job, kein eigenes Geld und eine psychisch kranke Mutter: Ein Mittzwanziger aus schwierigen Verhältnissen war letztes Jahr gewalttätig geworden und stand deswegen vor dem Bezirksgericht Andelfingen. Mehr...

Borkenkäfer drücken die Holzpreise

Die Preise für Käferholz decken die Kosten der Ernte vielerorts nicht mehr. Schuld ist ein grosses Überangebot. Doch viele Alternativen, anstatt kranke Bäume zu fällen, gibt es nicht. Mehr...

Erneut tödliches Badeunglück im Rhein

Bei Rheinau ist am Montagabend eine Person leblos aus dem Rhein gezogen worden. Mehr...

Gericht spricht Gärtner vom Vorwurf der Tierquälerei frei

Hat ein Weinländer Gärtner genug getan, damit in seinen Gewächshäusern Katzen nicht von automatischen Kippfenstern eingeklemmt werden? Nach dem Gutachten eines Spezialisten sagt das Gericht Ja – und übt Kritik an der Staatsanwaltschaft. Mehr...

Regierungsrat weist Einsprachen gegen Strassenprojekt ab

Der Kanton will den Verkehr in Attikon entschleunigen. Nun hat der Regierungsrat das Strassenprojekt für insgesamt 1,6 Millionen Franken bewilligt und dabei letzte Einsprachen abgewiesen. Mehr...

«Wer eine Musikkarriere anstreben will, braucht Disziplin»

Junge Talente aus der ganzen Welt sind derzeit auf der Musikinsel zu Hause. In den zehn Tagen üben sie konzentriert.  Mehr...

Anwohner sieht in verwuchertem Bach ein Sicherheitsrisiko

Der Wiesenbach im Wiesendanger Dorfzentrum ist überwachsen. Ein Risiko bei Hochwasser? Mehr...

Die Stadtpolizei erhält mehr Platz

Für 257'000 Franken werden die Büroflächen der Stadtpolizei im Zentrum von Effretikon erweitert. Doch das ist nur eine kurzfristige Lösung. Dass eine langfristige fehlt, kritisierten einige Räte. Mehr...

«Auf dem Land feiert man besser»

Fürs 16. Tösstaler Sommernachtsfest strömte das halbe Tal zum Tobelhof in Rikon. Gut 3000 Feierlustige starten in drei dekorierten Einstellhallen mit Schlager, Shots und Live-Bands in die Sommerferien. Mehr...

Um die Ecke beginnen die Ferien

Flugscham oder «es muss nicht immer Meer sein»: Es gibt viele Gründe, weshalb man den Sommer über zu Hause bleibt. Jedenfalls gibt es in der Region um Winterthur genügend Orte, die sich nach Ferien anfühlen. Eine kleine Auswahl. Mehr...

Ein unkompliziertes Kunst-Projekt

Sieben Holzfiguren des Schweizer Künstlers Peter Leisinger sitzen derzeit am Strassenrand in Hagenbuch. Dorthin gekommen sind sie nur dank eines Zufalls. Mehr...

Ungewöhnlicher Gast im Tierheim

Das Tierheim Pfötli hat einen ungewöhnlichen Pensionsgast. In Rikon wurde am 3. Juli ein Pfau von einem Hausdach gerettet. Mehr...

«Jedes Auto war lauter als die Gassenschau»

Die Gemeinderäte von Pfungen und Neftenbach wollen bezüglich «Karl’s kühner Gassenschau» enger zusammenarbeiten. Eine gemeinsame Delegation war kürzlich in Olten, wo sie die Lärm- und Verkehrssituation untersuchte. Mehr...