Unteres Tösstal soll Erholungsgebiet bleiben

Der Kanton stuft die Natur und Landschaft im Unteren Tösstal als sehr wertvoll ein. Ein von Kanton, Planungsregionen und zehn Gemeinden erarbeiteter Masterplan zeigt auf, was Schutz verdient. Mehr...

Gericht spricht Gärtner vom Vorwurf der Tierquälerei frei

Hat ein Weinländer Gärtner genug getan, damit in seinen Gewächshäusern Katzen nicht von automatischen Kippfenstern eingeklemmt werden? Nach dem Gutachten eines Spezialisten sagt das Gericht Ja – und übt Kritik an der Staatsanwaltschaft. Mehr...

Regierungsrat weist Einsprachen gegen Strassenprojekt ab

Der Kanton will den Verkehr in Attikon entschleunigen. Nun hat der Regierungsrat das Strassenprojekt für insgesamt 1,6 Millionen Franken bewilligt und dabei letzte Einsprachen abgewiesen. Mehr...

Borkenkäfer drücken die Holzpreise

Die Preise für Käferholz decken die Kosten der Ernte vielerorts nicht mehr. Schuld ist ein grosses Überangebot. Doch viele Alternativen, anstatt kranke Bäume zu fällen, gibt es nicht. Mehr...

Erneut tödliches Badeunglück im Rhein

Bei Rheinau ist am Montagabend eine Person leblos aus dem Rhein gezogen worden. Mehr...

Anwohner sieht in verwuchertem Bach ein Sicherheitsrisiko

Der Wiesenbach im Wiesendanger Dorfzentrum ist überwachsen. Ein Risiko bei Hochwasser? Mehr...

«Auf dem Land feiert man besser»

Fürs 16. Tösstaler Sommernachtsfest strömte das halbe Tal zum Tobelhof in Rikon. Gut 3000 Feierlustige starten in drei dekorierten Einstellhallen mit Schlager, Shots und Live-Bands in die Sommerferien. Mehr...

Ein unkompliziertes Kunst-Projekt

Sieben Holzfiguren des Schweizer Künstlers Peter Leisinger sitzen derzeit am Strassenrand in Hagenbuch. Dorthin gekommen sind sie nur dank eines Zufalls. Mehr...

Die Stadtpolizei erhält mehr Platz

Für 257'000 Franken werden die Büroflächen der Stadtpolizei im Zentrum von Effretikon erweitert. Doch das ist nur eine kurzfristige Lösung. Dass eine langfristige fehlt, kritisierten einige Räte. Mehr...

«Wer eine Musikkarriere anstreben will, braucht Disziplin»

Junge Talente aus der ganzen Welt sind derzeit auf der Musikinsel zu Hause. In den zehn Tagen üben sie konzentriert.  Mehr...

Linienbus erfasst Sechsjährige

In Effretikon ist gestern ein sechsjähriges Mädchen von einem Linienbus angefahren worden. Mehr...

Ungewöhnlicher Gast im Tierheim

Das Tierheim Pfötli hat einen ungewöhnlichen Pensionsgast. In Rikon wurde am 3. Juli ein Pfau von einem Hausdach gerettet. Mehr...

«Jedes Auto war lauter als die Gassenschau»

Die Gemeinderäte von Pfungen und Neftenbach wollen bezüglich «Karl’s kühner Gassenschau» enger zusammenarbeiten. Eine gemeinsame Delegation war kürzlich in Olten, wo sie die Lärm- und Verkehrssituation untersuchte. Mehr...

Um die Ecke beginnen die Ferien

Flugscham oder «es muss nicht immer Meer sein»: Es gibt viele Gründe, weshalb man den Sommer über zu Hause bleibt. Jedenfalls gibt es in der Region um Winterthur genügend Orte, die sich nach Ferien anfühlen. Eine kleine Auswahl. Mehr...

Die Einwohnerzahl im Ort könnte sich fast verdoppeln

Ab 2021 sollen auf einer grünen Wiese in Winterberg 250 neue Wohnungen entstehen. Mehr...

Er stopfte Finanzlöcher mit Diebstählen

Weil der Beschuldigte bereits vor drei Jahren in ein Bahnhofsgebäude einbrach, kam er um eine mögliche Freiheitsstrafe herum. Grund dafür ist einer der ersten Artikel im Strafgesetzbuch. Mehr...

Ein Sinnbild des menschlichen Daseins

Bachs h-Moll-Messe ist ein Schlüsselwerk der Musikgeschichte. Das Ensemble Cantissimo führt den Klassiker mit Interventionen des Schriftstellers Robert Schneider («Schlafes Bruder») auf. Dirigent Markus Utz erklärt das Konzept. Mehr...

«Ein Drittel der Läufer kam gar nicht ins Ziel»

Der 46-jährige Julian Schneckenburger aus Andelfingen will im August 1300 Kilometer quer durch Deutschland laufen. Im Interview sagt er, wie er sich motiviert und allfällige Krisen überwindet. Mehr...

Deponie ja, aber bitte nicht bei uns

Die Firma Toggenburger sieht im Gebiet Egg viele Vorteile für den Bau einer Deponie. Das Gebiet sei kaum einsehbar, gut erschlossen und könne renaturiert werden. Die Argumente stossen im Dorf aber auf wenig Verständnis. Mehr...

Wo die mächtigen Herren wohnten

Die neue Dauerausstellung im Schloss Kyburg zur Herrschaft kommt beim Publikum an. Der grosse Renner sind die Gucker in die Vergangenheit und die Verkleidungen, in denen man sich wie ein Ritter oder eine Burgdame fühlen kann. Mehr...

«Die Jagdhunde sollen die Säue anbellen und belästigen»

Seit einer Woche ist das Wildschweingatter bei Elgg in Betrieb. Hier lassen künftig Jäger aus der ganzen Schweiz ihre Hunde ausbilden. Mehr...

Frau deponierte versehentlich Kokain in Schmuckschatulle

Die Polizei fand in der Wohnung einer 48-Jährigen Kokain. Sie wisse nichts von Drogen und habe nicht vermutet, dass ihr Freund mit Drogen handeln könnte, sagte sie vor Gericht. Die Frau wurde freigesprochen. Mehr...

Ein provisorisches Klassenzimmer

Das vor fünf Jahren in Betrieb genommene Primarschulhaus in Pfungen platzt aus den Nähten. Bis klar ist, wie und wo neuer Schulraum geschaffen wird, soll ein Container genüge leisten. Mehr...

Gemeinderat vergibt Auftrag an Mann der Präsidentin

Der Gemeindesaal in Altikon wird saniert. Der Auftrag für neue Fenster ging an den Mann der Gemeindepräsidentin. Mehr...

Beschuldigter lässt seinen Mittelfinger sprechen

Ein 64-jähriger Mann stand wegen Beschimpfungen und Hausfriedensbruch vor Gericht. Kurz vor der Verhandlung zeigte er dem Privatkläger offenbar den Mittelfinger und wurde wenig später doch freigesprochen. Mehr...

«Sonst komme ich mit dem Sturmgewehr»

Ein Mann stand am Montag vor dem Winterthurer Bezirksgericht weil er im Sommer 2018 einen Beamten in Wiesendangen bedroht haben soll. Der Beschuldigte beteuerte, es sei nur ein schlechter Scherz gewesen, um die Stimmung aufzulockern. Mehr...

«5G war der Auslöser für meine Kandidatur»

Susanne Baumann will für die Integrale Politik im Herbst einen ersten Nationalratssitz erobern. Die Kyburgerin, die sich gegen eine Handyantenne im Kirchturm wehrte, glaubt an ein «ganzheitliches Menschenbild». Mehr...

Annette Kahlen wird neue Gesamtleiterin des Gehörlosendorfs

Nach dem plötzlichen Abgang von Marcel Jenni übernimmt Annette Kahlen die Leitung der Stiftung Schloss Turbenthal. Bis anhin führte sie die Stabsstelle Diversity an der ZHAW. Mehr...

Museum Neuthal soll landesweit Besucher anlocken

Das Textilindustrie-Museum in der alten Spinnerei Neuthal soll ausgebaut und professionalisiert werden. Dafür beantragt der Regierungsrat einen Beitrag von 850‘000 Franken aus dem Lotteriefonds. Mehr...