Zum Hauptinhalt springen

Kita-Verkauf nach bloss zwei Jahren

Der Verein, der die Kita Stammertal seit 2013 betreibt, will diese nun verkaufen – um ihre Zukunft zu sichern, sagt der Vorstand.

Ein Verkauf, keine Veränderung: Die Kita Stammertal soll ihre «familiäre Ausstrahlung» beibehalten.
Ein Verkauf, keine Veränderung: Die Kita Stammertal soll ihre «familiäre Ausstrahlung» beibehalten.
Johanna Bossart

Vor zwei Jahren herrschte noch Aufbruchstimmung im Stammertal, als die Kindertagesstätte (Kita) auf private In­itia­ti­ve hin ihren Betrieb aufnahm. Die drei Gemeinden Waltalingen, Ober- und Unterstammheim übernahmen damals nicht nur die Mietkosten für die Kita im ehemaligen Unterstammer Kindergarten, sondern sie zahlten dem Trägerverein auch Pro-Kopf-Beiträge und gewährten Darlehen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.