Zum Hauptinhalt springen

Linienbus erfasst Sechsjährige

In Effretikon ist gestern ein sechsjähriges Mädchen von einem Linienbus angefahren worden.

Markus Heinzer, newspictures

Kurz nach 18 Uhr befuhr ein Linienbus die Vogelbuckstrasse. Zur gleichen Zeit fuhr ein sechsjähriges Mädchen auf einem Spielzeugauto einen Fussweg, der in die Vogelbuckstrasse mündet, hinunter. Aus noch ungeklärten Gründen kam es zur seitlichen Kollision mit dem Linienbus. Dabei zog sich das Mädchen schwere Verletzungen zu. Es musste mit einem Rettungshelikopter ins Spital geflogen werden.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch