Natürli-Manager verliert Stelle während Interview

Der «Landbote» wollte Jean-Luc Ferrazzini zu seinem Start als Geschäftsführer von Pro Zürcher Berggebiet befragen. Doch nach zwanzig Minuten wurde das Gespräch unterbrochen. Ferrazzini musste den Raum verlassen und war kurz darauf nicht mehr Natürli-Manager. Mehr...

Wo Trachten auf neue Menschen warten

Seit rund einem Jahr betreibt das Heimatwerk Züri Oberland in Bauma eine Trachtenbörse. Die Occasionstrachten stammen meist aus Hinterlassenschaften und sind vor allem bei jungen Menschen beliebt. Mehr...

Wassermessen per Funk und eine Regenwasserleitung für trockene Vorplätze

Die Stimmbürgerinnen entscheiden am Mittwoch über neue Wasserzähler und ein Bauprojekt in der Luegetenstrasse. Es geht um Finanzierungen in der Höhe von 780 000 Franken. Mehr...

Sternenberg bekommt ein neues Herz

Dem Wiederaufbau des Restaurants Sternen in Sternenberg steht nichts mehr im Weg. Die letzte Hürde nahm die Wirtin so schwungvoll, dass die Zukunft besser den je ausschaut. Mehr...

Fürsorgebehörde getäuscht, aber nicht betrogen

Er habe absichtlich Lohn unterschlagen, lautete der Vorwurf. Das Gericht sah es anders. Mehr...

Fussgängerin bei Verkehrsunfall verletzt

Bei einer Kollision zwischen einem Auto und einer Fussgängerin ist am Freitagabend in Effretikon eine Frau verletzt worden. Mehr...

Fasnacht im Sommer bei den Chinesen

Die Glunggephoniker aus Weisslingen können ihren Erfolg kaum fassen. Nun sind die Schweizermeister der Fasnachtsmusiker bereits so bekannt, dass sie nach Shanghai eingeladen wurden. Mehr...

Mit Käse-Kebab gegen die Konkurrenz

Die Käserei, die mit dem Käse-Kebab berühmt wurde, wächst und zieht nach Wildberg. Der Umzug ist wichtig, will sich der Betrieb im Käsemarkt weiter behaupten.  Mehr...

Zwei Verletzte bei Frontalkollision

Am Samstagmorgen stiessen zwei Fahrzeuge bei Wildberg frontal zusammen. Zwei Personen wurden zum Teil schwer verletzt. Mehr...

Lenkerin kommt von Strasse ab und landet auf Stein

Bei einem Selbstunfall mit einem PW hat sich am Dienstagmittag in Turbenthal eine Autofahrerin mittelschwere Verletzungen zugezogen. Es entstand erheblicher Sachschaden. Mehr...

Die Stadtpolizisten brauchen eine richtige Arrestzelle

In den Büroräumlichkeiten der Stadtpolizei Illnau-Effretikon ist es eng geworden. Auch fehlt eine vandalensichere Arrestzelle. Deshalb will der Stadtrat nun im ersten Obergeschoss Bürofläche zumieten.  Mehr...

Gemeinderat setzt auf digitale Vernetzung

Trotz finanziellem Druck zahlt die Gemeinde knapp 7000 Franken jährlich für einen digitalen Dorfplatz. Mehr...

Feuer richtet grossen Schaden an

Beim Brand eines Einfamilienhauses in Weisslingen ist am Montagmorgen Schaden von mehreren hunderttausend Franken entstanden. Verletzt wurde niemand. Mehr...

4,8 Millionen für Strassensanierung in Lindau

Die Pfäffikerstrasse in Grafstal ist in einem schlechten Zustand. Der Regierungsrat hat für die Sanierung 4,8 Millionen Franken bewilligt. Mehr...

Stadtrat plant Handyantenne beim Sportzentrum

Der Handyempfang im Gebiet Eselriet in Illnau-Effretikon ist schlecht. Darum will der Stadtrat beim Sportzentrum eine Handyantenne bauen. Er rechnet bereits mit Widerstand. Mehr...

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben


Umfrage

In Bauma wurde entschieden, dass Kuh- und Kirchengeläut künftig nicht mehr als Lärm gilt und damit auch nicht mehr so einklagbar ist. Wie finden Sie das?




Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben