Baustart für neue Überbauung im Zentrum

Der Spatenstich für das neue Dorfzentrum Wila ist erfolgt. Teils müssen alte Gebäude dem neuen Komplex weichen, der den Ortskern künftig aufwerten soll. Mehr...

Volk soll über Erbschaft bestimmen

Der Gemeinderat Wila will die rund 3,6 Millionen Franken aus dem Nachlass von Jakob Schoch in eine Sonderrechnung überführen. Damit will man Projekte unterstützen, die sonst nicht finanzierbar wären. Mehr...

Dank Kaffee die Schule zahlen können

Vor zehn Jahren hat Nadja Schloss aus Bauma das Hilfswerk kiptere.ch gegründet. Die ersten Jahre sind etwas schwierig verlaufen, nun ist sie zufrieden. Zum Jubiläum startet sie eine besondere Reise. Mehr...

Gemeinderat überraschend verstorben

Daniel Hari, EVP-Gemeinderat in Illnau-Effretikon, ist nach einem Herzinfarkt verstorben. Mehr...

Schöne Träume von Chrom und PS

Wer Oltimer-Autos mag, wer selber eines besitzt oder damit liebäugelt, eines zu kaufen, wer mal in einem Chevy schlafen möchte, könnte in Kemptthal dereinst sein Paradies finden. Ausser der Traum platzt – wie in Horgen. Mehr...

Für seine «Weltrekorde» ausgezeichnet

Die Illnauer Firma Lithium Storage GmbH erhält den diesjährigen Anerkennungspreis für Unternehmen. Sie rüstet Grossfahrzeuge auf Elektro-Antrieb um. Mehr...

Der sich selbst meisselnde Marmorblock

Yannis Karrer aus Effretikon ist amtierender Schweizer Meister im Natural Bodybuilding. Der Sport ist für ihn nur Mittel zum Zweck. Ein möglichst ästhetischer Körper steht im Vordergrund. Mehr...

Stadtrat schafft mehr Stellen in der Sozialhilfe

Wegen steigender Fallzahlen erhöht der Stadtrat von Illnau-Effretikon den Stellenetat im Bereich der Sozialhilfe von 810 auf 900 Prozent. Mehr...

Leben im Kreislauf der Natur

In Wila errichtet der Verein Bienenschule einen Lehrpfad nach Grundsätzen der Permakultur. So sollen die Möglichkeiten des Geländes optimal genutzt werden. Mehr...

«Ich habe schweren Herzens meinen Job gekündigt»

Der Illnauer SP-Nationalrat Fabian Molina (27) wurde Ende der letzten Session zum derzeit jüngsten Nationalrat vereidigt. Momentan erlebt er in Bern den ganz normalen Parlamentsalltag – und zieht bereits erste Konsequenzen. Mehr...

Von 5 Uhr morgens bis 10 vor 10

Helmut Fröhlich ist bald 80 und immer noch nicht im Ruhestand. Denn alle zwei Wochen produziert er im Auftrag der Gemeinde Weisslingen das lokale Mitteilungsblatt – als Ein-Mann-Betrieb. Mehr...

Behörde hat Lizenz zum Verhandeln

Die Kirchenpflege Kyburg darf (Fusions-)Gespräche mit ihren Nachbarn führen. Die Stimmberechtigten haben es erlaubt. Mehr...

«Wir schauen hinter Wasserfälle»

Höhlenforscher Richard Graf arbeitet mit an einem Inventar, das Höhlen und Gubel im Tösstal erfasst. Mehr...

Die Geisterjägerinnen

Romina Beer und Chantal Bächer sehen sich als Hexen. Sie wollen anderen dabei helfen, böse Geister zu vertreiben. Mehr...

Grillbrand auf Balkon

Am Samstagabend geriet in Effretikon ein Grill auf einem Balkon eines Mehrfamilienhauses in Brand. Verletzt wurde niemand – die Wohnung ist jedoch bis auf Weiteres unbewohnbar. Mehr...