Illnau-Effretikon

34 Alterswohnungen und vielleicht eine Migros

An der Effretikonerstrasse in Illnau sollen 2023 die Baumaschinen auffahren. Die Genossenschaft Sonnenbühl plant eine Alterssiedlung sowie ein Ladenlokal. Die Migros ist interessiert.

Das Bauernhaus (r.) soll erhalten, das ehemalige Waschhaus abgerissen werden. Auf der Wiese entstehen die Wohnungen.

Das Bauernhaus (r.) soll erhalten, das ehemalige Waschhaus abgerissen werden. Auf der Wiese entstehen die Wohnungen. Bild: Madeleine Schoder

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Attraktiver und bezahlbarer Wohnraum für Senioren: Das plant der Stadtrat Illnau-Effretikon auf dem Areal Gupfen in der Nähe des Bahnhofes Illnau (siehe Grafik). Die Stadt besass dort bis vor Kurzem ein Stück Land. Mit Genehmigung des Parlaments im April 2019 hat es der Stadtrat an die Genossenschaft Sonnenbühl in Uster verkauft.

Und diese wird nun eine Alterssiedlung mit rund 34 Wohnungen und 27 Pflegeplätzen realisieren. Letztere sind auf zwei Wohngruppen und einige ambulante Plätze in einer Gross-Wohnung aufgeteilt. Ziel sei es, dass die Leute möglichst lange in ihren Wohnungen bleiben und bei Bedarf Pflegeleistungen beziehen könnten, sagt Jürg Binkert, Präsident der Genossenschaft Sonnenbühl. Und dränge sich ein Umzug in eine der Pflegewohngruppen auf, dann sei der Weg dorthin nicht mehr weit.

Die Genossenschaft wird demnächst einen Architekturwettbewerb lancieren. Die Sieger des Wettbewerbs erarbeiten dann einen privaten Gestaltungsplan, der auf einem Richtprojekt und den Vorgaben des städtischen Nutzungskonzepts «Wohnenplus Gupfen» basiert. Das Konzept gibt etwa auch das Raumprogramm vor. So sollen Zwei- bis Dreieinhalb-Zimmer-Wohnungen entstehen. Gefordert ist auch ein Gemeinschaftsraum für die ganze Überbauung sowie ein Ladenlokal mit einer Verkaufsfläche von rund 500 Quadratmetern, das für ein Lebensmittelgeschäft bestimmt ist.

Migros sucht seit Jahren

Die Migros Ostschweiz ist seit rund sechs Jahren auf der Suche nach einem Standort für einen Supermarkt in Illnau und nach wie vor daran interessiert, diesen dort zu realisieren, wie Silke Seichter, Leiterin der Baukommunikation, auf Anfrage sagt. Sie stünden dafür auch seit Längerem mit den Initianten für die Überbauung auf dem Gupfen-Areal in Kontakt. «Eine konkrete Vereinbarung besteht aber aktuell nicht», sagt sie.

«Wir sind daran interessiert, einen Supermarkt in Illnau zu realisieren.»Silke Seichter,
Leiterin Baukommunikation Migros

Die Pflegewohngruppen soll die Firma Almacasa betreiben, die schon in Weisslingen, im Zürcher Quartier Friesenberg und in Oberengstringen solch quartiernahe Wohnformen anbietet und auf Anfang 2021 auch einen Standort in Pfungen plant. Für die Alterswohnungen darf die Genossenschaft lediglich sogenannte Kostenmieten verlangen. So müssen Wohnungen für Personen bezahlbar sein, die Ergänzungsleistungen beziehen. Das heisst, dass die Mietzinse mindestens 10 Prozent unter den marktüblichen Preisen von Mietwohnungen in der Region Winterthur sein müssen.

Bauernhaus bleibt

Auf dem Areal an der Effretikonerstrasse stehen derzeit noch ein Bauernhaus und ein Nebengebäude, ein ehemaliges Waschhaus. Das Bauernhaus ist mittlerweile unter Schutz gestellt. Das Waschhaus jedoch kann abgerissen werden. «Das ist für uns absolut in Ordnung so», sagt Binkert. Sie hätten bereits zu Beginn im Wissen um das geschützte Gebäude geplant. Darin könnten dereinst Praxisräume entstehen.

Im Beurteilungsgremium für den Wettbewerb wird auch Stadtpräsident Ueli Müller (SP) sitzen. Der Wettbewerb ist für diesen Frühling/Sommer geplant, der Gestaltungsplan soll ein Jahr später vorliegen. Läuft alles nach Plan, können die Bauarbeiten 2023 starten.

Erstellt: 12.02.2020, 11:40 Uhr

Im Jahr 1964 gegründet

Die Genossenschaft Sonnenbühl wurde 1964 als Genossenschaft Alterssiedlung Uster gegründet. 2016 fusionierte sie mit der Wohnbaugenossenschaft Rehbühl und trägt seitdem ihren heutigen Namen. Sie besitzt in Uster die Siedlungen Rehbühl und Sonnental mit insgesamt 80 Wohnungen. Das Wohngebäude der Siedlung Rehbühl soll ersetzt werden. (neh)

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Blogs

Michèle & Friends Midlife-Crisis? Nehm ich!

Von Kopf bis Fuss Diese Frau erinnert sich an alles

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben