Zum Hauptinhalt springen

Bei der Einheitsgemeinde soll es nicht bleiben

Im November stimmen die Wildberger über die Einheitsgemeinde ab. Das sei aber nur ein Meilenstein in der Zukunftder Gemeinde, sagte Gemeindepräsident Dölf Conrad am Mittwoch an einer Informationsveranstaltung.

In Wildberg sollen Politische Gemeinde und Primarschule ab dem Jahr 2021 nur noch eine einzige Gemeinde bilden. Foto: Nathalie Guinand
In Wildberg sollen Politische Gemeinde und Primarschule ab dem Jahr 2021 nur noch eine einzige Gemeinde bilden. Foto: Nathalie Guinand

«Wie könnte ich enttäuscht sein? Das Resultat ist ein Riesenerfolg.» So kommentierte Andreas Wirth am Mittwochabend das, was er zu hören bekommen hatte.

Wirth und seine Frau Ruth hatten in Wildberg eine Einzelinitiative eingereicht mit dem Auftrag, eine Einheitsgemeinde zwischen Politischer und Primarschulgemeinde zu bilden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.