Zum Hauptinhalt springen

Die Gemeinde rüstet sich für später

Im Budget 2020 will der Gemeinderat Reserven bilden.

Russikon kann finanzielle Reserven für schlechtere Zeiten bilden.
Russikon kann finanzielle Reserven für schlechtere Zeiten bilden.
Urs Jaudas

Die Russiker Steuerzahler können durchatmen: «Die wirtschaftliche Entwicklung und die anhaltend guten Steuererträge präsentieren sich überaus erfreulich», schreibt der Gemeinderat in seinem neusten Verhandlungsbericht. Die Behörde rechnet auch für 2020 mit einer positiven Entwicklung. «Aus finanzpolitischer Sicht besteht deshalb Handlungsspielraum, um mit dem erzielten Überschuss Reserven für die kommenden Zeiten zu bilden», schreibt der Gemeinderat.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.