Zum Hauptinhalt springen

Halle abgerissen, mit Rohbau begonnen

Die Bauarbeiten für ein Forschungszentrum auf dem ehemaligen Maggi-Areal haben begonnen. Eine neue Busverbindung wird es jedoch nicht so schnell geben.

Auf dem Givaudan-Areal an der Pfäffikonerstrasse lässt sich der Baufortschritt beobachten.
Auf dem Givaudan-Areal an der Pfäffikonerstrasse lässt sich der Baufortschritt beobachten.
Nathalie Guinand

Auf dem Areal des Aroma- und Duftstoffherstellers Givaudan in Kemptthal sind erste Bauarbeiten sichtbar. Im April fand der Spatenstich statt. Mittlerweile ist die Pilothalle der Firma Nestlé, die bis 2002 dort ansässig war, abgebrochen. In ihr wurden Lebensmittelprozesse wie etwa das Herstellen von Teigwaren getestet. Bereits haben die Bauarbeiter mit dem Rohbau begonnen. «Wir sind im Plan», sagt Mediensprecher Hugo Felix auf Anfrage.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.