Zum Hauptinhalt springen

In der «Sonne» geht vorerst nur die Bar auf

Im Dezember öffnet das Gasthaus mit den gelben Riegeln im Zentrum von Weisslingen wieder.

Ginge es nach dem Besitzer Martin Bosshard, würde aus der «Sonne» ein Eventtempel. Foto: M. Dahinden
Ginge es nach dem Besitzer Martin Bosshard, würde aus der «Sonne» ein Eventtempel. Foto: M. Dahinden

Ende September schloss das Restaurant Sonne in Weisslingen seine Tore. Wegen eines Mietzinsstreites hat sich das Pächterpaar Rosmarie und Richi Schnyder nach sechs Jahren dazu entschieden, aufzugeben und wegzuziehen (Der Abschied). Nun soll das Lokal im Dezember wieder aufgehen. Ein Dorfrestaurant, wie es bis anhin war, wird es aber nicht mehr sein, wie Besitzer Martin Bosshard sagt. «Damit habe ich schlechte Erfahrungen gemacht.» (Hier gibt es noch eine Dorfbeiz in Weisslingen)

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.