Zum Hauptinhalt springen

In Schulferien betreut

Ab nächstem Jahr sollen die Illnau-Effretiker Schüler auch während der Ferien von der Schule betreut werden. Dies teilte die Schulpflege gestern per Communiqué mit.

Sollen auch während den Ferien unter der Obhut der Schule stehen - Schüler in Illnau Effretikon (Symbolbild)
Sollen auch während den Ferien unter der Obhut der Schule stehen - Schüler in Illnau Effretikon (Symbolbild)
ZSP

Nach der Auswertung einer Versuchsphase hat sich die Schulpflege zur definitiven Einführung dieser Massnahme entschlossen. Es gebe viele Familien, die schulergänzende Betreuung in Anspruch nähmen. Diese sei während der 39 Schulwochen auch gut ausgestaltet.

Nicht so aber während der Schulferien. Trotzdem soll das Angebot nicht auf die ganzen 13 Wochen ausgedehnt werden, sondern lediglich während fünf Wochen aufrecht erhalten werden, heisst es in der Mitteilung weiter.

Die Kinder starten um 8 Uhr in der Schulanlage Schlimperg in Effretikon mit einem gemeinsamen Frühstück. Um 18 Uhr müssen sie wieder abgeholt werden. Qualifzierte Betreuungspersonen kümmern sich um die Gruppen. Aktivitäten können drinnen, draussen, in der Sporthalle oder in der näheren Umgebung stattfinden. Ausflüge seien keine vorgesehen.

Die Schulpflege hat hierfür einen jährlich wiederkehrenden Kredit von 30 000 Franken bewilligt.

red

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch