Zum Hauptinhalt springen

Polizisten und Lastwagenfahrer nehmen sich eine Auszeit auf der Raststätte

Ein Gespräch mit der Polizei führen, ohne kontrolliert zu werden: Das konnten Chauffeure gestern in Kemptthal.

Die Kapo fuehrt auf dem Rastplatz Kempttal die Aktion 'Timeout' durch.
Die Kapo fuehrt auf dem Rastplatz Kempttal die Aktion 'Timeout' durch.
mas
Ein Kantonspolizist zeigt eine defekte LKW-Bremsscheibe.
Ein Kantonspolizist zeigt eine defekte LKW-Bremsscheibe.
mas
Ein moderner Fahrtschreiber zeichnet Ruhe-, Arbeits-, und Bereitschaftszeiten auf.
Ein moderner Fahrtschreiber zeichnet Ruhe-, Arbeits-, und Bereitschaftszeiten auf.
mas
1 / 5

In der Beziehung zwischen Lastwagenfahrer und Polizisten ist nicht immer alles zum besten bestellt. Auf der einen Seite stehen die Chauffeure und Chauffeusen, die ihre Ware unter Zeitdruck von A nach B bringen müssen.

Auf der anderen Seite die Polizeibeamten, die für die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer sorgen und darum kontrollieren müssen, ob alle Vorschriften eingehalten werden. Das geht oft auf Kosten der Zeit der Fahrerinnen und Fahrer, die sie eigentlich nicht haben.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.